Welches Fliegengitter mit dem (möglichst) besten Preis-Leistungs-Verhältnis könnt ihr empfehlen?

2 Antworten

Ich kannte zum Einkleben auch nur solche wie Deine vom Baumarkt. Hatte ich auch aus Kostengründen jahrelang und die hielten auch ziemlich lange, so ca 5 Jahre.
Aber die hatten keine “Klebeleiste“, sondern ein Klettband, das im Fensterrahmen eingeklebt und daran den Gitterstoff an den Klebebandhäkchen befestigt wurde.
Heute habe ich mit Rahmen, aber ich wohne im eigenen Haus.
Die waren auch nicht sooo teuer, im Zweierpack um die 40€, allerdings haben meine Fenster Standardmaß.
Aber es gibt noch eine andere Möglichkeit, wenn Fenster sehr groß sind und kein Standardmaß haben. Ist zwar etwas Arbeit, aber Du kannst dafür auch nicht allzuteuer und gibt es in verschiedenen “Gitterkästchendichten“.
Wenn Du einen Stoffladen in der Nähe hast, dann schau da mal nach Tüllstoff. Der ist Meterware und es gibt, wie bereits gesagt, in verschiedene Durchlässigkeiten.
Klettband gibt es ebenfalls als Meterware.
Ich hoffe mein Tipp ist hilfreich für Dich.

16

Aber die hatten keine “Klebeleiste“, sondern ein Klettband, das im
Fensterrahmen eingeklebt und daran den Gitterstoff an den
Klebebandhäkchen befestigt wurde.

Ja ich meinte natürlich so ein Klettband :-)

Ich werde mich mal informieren, danke!

0
27

Ja, mach das mal, ist ja vielleicht was für Dich... wäre schön, wenn Du Feedback gibst...auch gern per PN.

0

Hey DontCopy

Unser Insektenschutz ist direkt im Rolladenkasten integriert,heißt man zieht das Teil runter-klickt es ein-fertig. Die Netze sind aus Fiberglasgewebe-also sehr robust. 

Für dein Vorhaben gibt es leider nur diese "Schlabberdinger".  Die nutzen wir für die unsere Gartenhütte. Gute Erfahrung habe ich da mit den Netzen von Tesa gemacht. 

http://www.tesa.de/buero-und-zuhause/fliegengitter

Was möchtest Du wissen?