Welches Fleisch wird eigentlich bei Ossobuco verwendet?

2 Antworten

Ossobuco: der Name dieser Kalbshaxe auf italienische Art bedeutet eigentlich: Kochen (mit) Loch. Die Erklaerung fuer diese merkwuerdige Benennung ich einfach: In Norditalien wird die Kalbshaxe quer in Scheiben zerteilt. Jede Haxenscheibe weist deshalb, etwa in der Mitte, ein Stueck des roehrenfoermigen Haxenknochens, des Knochens mit Loch, auf. In dem Loch befindet sich uebrigens Mark, das nicht entfernt werden darf. Die Haxenscheiben werden normalerweise in Olivenoel geschmort.

Es handelt sich hierbei um Kalbshaxen ( italienisch ). Wobei es natürlich verschiedene Arten der Zubereitung gibt. Das mit den Scheiben von Kalbshaxe kann zum Beispiel Ossobuco alla milanese(Lombardei) sein.

Was möchtest Du wissen?