Welches Fleisch für mein Baby?

8 Antworten

Babys brauchen erst ab dem 6 MOnaten Karotten zur Beikost! Bis dahin nur Muttermilch! Die Angaben auf den Gläschen(bzw Werbung von Babykosthersteller) dass ein Baby mit 4 Monaten Karotten braucht usw ist reine Taktik um eine größere Geldquelle zu haben!

Erst mit 6 Moanten Karotten anfangen dann Schritt für Schritt weitere Gemüsesorten dazukochen.....später dann anfangen am Familientisch teilzunehmen! Zb Kartoffeln mit Frikadelle und Mörchen (zu Beginn gemust natürlich) Ab 1 Jahr können die meisten Babys schon üben mit einem eigenem Löffel zu üben, nebenbei wird es natürlich auch gefüttert damit es auch satt wird! ;-) Ist zwar am Anfang eine große Sauerei aber dafür lernt das Kind schnell mit Löffel später Gabel zu essen!

Du kannst fertig püriertes Fleisch von Hipp löffelweise zugeben, aber ich persönlich fand es ekelig. Am besten Hühnchen oder Pute (später auch mal Fisch) ganz klein schneiden (Huhn quer zur Faser in mm-große Scheibchen) oder pürieren. Sobald das Baby Zähnchen zum Zerbeißen/Kauen hat auch größere Stückchen. Meine haben alle in dieser Zeit Möhren-Kartoffel Durcheinander mit kleinen Fleischwurststückchen geliebt... Ich würde mit Fleisch aber auch noch 2, 3 Monate warten.

Kaufe am besten Tafelspitz vom Biorind, schneide es ganz klein und koche es in etwas Wasser weich, danach fein pürieren. Du kannst eine größere Menge zubereiten und in Eiswürfelbehälter einfrieren, danach rausbrechen und in Gefriertüten im Eisschrank aufbewahren. Ein bis zwei Eiswürfel nimmst du dann alle 2 bis 3 Tage zum Gemüsebrei. Gutes Gelingen!

Was möchtest Du wissen?