Welches Fitnessprogramm zum abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn du abnehmen willst, dann auf jeden Fall Ausdauertraining. 3-4 mal in der Woche joggen oder schwimmen oder Fahrrad fahren. Das Tempo muss hierbei nicht zu hoch sein, wichtig ist, dass du stetig und konstant in einer Geschwindigkeit trainierst, in der du dich wohlfühlst. Wenn du dazu noch deine Ernährung umstellst, dann sollte das mit dem Abnehmen kien Problem sein. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jessi2505 28.03.2014, 09:26

Ok super vielen Dank :)

1

Da gibt es jetzt verschiedene Möglichkeiten. Ich habe einmal mit "10wbc" mehrere Kilogramm verloren, was auf eine Ernährungsumstellung und mehr Bewegung abzielt. Wenn dir der Sport während des Programms nicht ausreicht und du der englischen Sprache mächtig bist, dann empfehle ich dir die Sportprogramme von Beachbody. Man kann sie auf Amazon kaufen, allerdings sind sie auf englisch. Dafür werden dir 6 Fitness-CD´s mitgeliefert sowie ein Ernährungsplan. Zwei Fliegen mit einer Klappe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jessi2505 28.03.2014, 09:29

ok das hört sich auf jeden fall gut an da werde ich mich mal drüber informieren!! :)

2

Gibt es in diesem Studio keine Trainer ? Die sind doch dazu da die Kunden zu beraten, wie sie am besten trainieren auch bei Diäten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jessi2505 28.03.2014, 09:21

doch die gibt es schon. Aber es ist mir manchmal ehrlich gesagt auch etwas unangenehm sie darauf persönlich anzusprechen :/ ^^

0
Strolchi2014 28.03.2014, 09:28
@jessi2505

Sorry, aber dafür zahlst du Beiträge in diesem Studio und wahrscheinlich nicht zu wenig. Da muss dir gar nichts unangenehm sein. Die werden dafür bezahlt, nicht nur um ihre Muskeln zu zeigen und Mädels schöne Augen zu machen.

0

Ich hab jetzt kürzlich drei Leute auf instagram gesehen die WW machen und ihr ganzes Essen zeigen und es war einfach katastrophal, was die trotzdem noch für sch..... essen nur Weil es in die Punkte passt. Null informiert. Abnehmen ist zu 80% Ernährungssache und da Bedarf es nicht nur einem Kaloriendefizit sondern auch ein Bewusstsein für, welche Makronährstoffe der Körper braucht und in welcher Balance das gut ist.

Sport "kann" man gut mal machen, entweder Joggen/Radeln fürs Herz-Kreislauf-System oder mal 10 Min Muskelübungen daheim - Oder wenn man im Fitnessstudio ist - dann kann man auch 2-3 mal pro Woche einen einstündigen Ganzkörperplan machen. Das bringt den Körper dann halt in eine gute Form, hat aber erstmal mit Kalorienabbau nicht so viel zu tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jessi2505 28.03.2014, 09:31

jaaa solche menschen kenne ich auch die nur mit schokolade oder ähnlichem ihre punkte verbrauchen ;DD so esse ich aber nicht ich achte schon darauf WAS ich esse :)

ok danke für die Tips! :)

0
whatsurname 28.03.2014, 09:34
@jessi2505

Nein nein Schokolade mein ich nicht. Aber so Leute die dann spät abends 3 Brote mit einer Minischeibe Salami essen und dazu noch einen "fertig" Joghurt mit zusätzlichem Zucker. Dann ein Bild weiter vier Fischstäbchen (natürlich mit der fettaufgesogenen Panade)....nur solchen Shit. Das kann man weder als Eiweiß, Kohlenhydrate Oder ubgesättige Fett-Quelle Ernst nehmen.

1
Sara19990 28.03.2014, 11:34

Da gebe ich dir vollkommen Recht, allerdings muss ich dir bei einer Kleinigkeit widersprechen! Es ist völliger Blödsinn anzunehmen, dass man mit Krafttraining nicht abnimmt. Also nur Laufen, Radfahren etc. hilft natürlich am meisten, da man viele Kalorien verbraucht. Allerdings findet der Fettabbau-Prozess in Ruhephasen statt. (nicht zu verwechseln mit der Fettverbrennung, die während des Trainings stattfindet) ...Und es ist nun mal so, dass Muskeln Fett verbrennen und nichts anderes! Also wenn du zusätzlich Krafttraining machst, bringt dich das nicht nur in Form, durch mehr Muskelmasse, hast du auch einen größeren Kalorienbedarf und du nimmst schneller ab. Abgesehen davon ist der Nachbrenneffekt nach dem Krafttraining noch da, was du beim Ausdauertraining nicht so intensiv hast :-)

0
whatsurname 28.03.2014, 12:18
@Sara19990

Da widerspreche ich dir gerne auch nochmal. Muskeln verbrauchen meist die Energie aus den Kohlehydratspeichern (daher soll man ca 2 Stunden vorher ja nochmal reinhauen und die mit kurzkettigen Kohlenhydraten direkt nach dem Training wieder auffüllen - allein dadurch fällt das nicht so arg ins Gewicht). Weiterhin ist es klar, dass "mehr" Muskulatur auch im Alltag "mehr" Kalorien verbrennt. Aber dieses bedeutsame "mehr" an Muskulatur muss man erstmal aufbauen und das dauert Minimum 6 Monate, eher 12 Monate, dass man davon sprechen könnte, dass sich dadurch der Grundbedarf ändert. Und das ist halt nichts wichtiges für ein "ich mal mal 2-3 Wochen Diät" Plan, sondern für eine generelle Lebensumstellung

0

Weight Watchers.. Willste dein Leben lang Punkte zählen?

Nur eine dauerhafte Ernährungsumstellung bringt auch dauerhaften Erfolg. So viel zu viel Gewicht hast du nich. Es reicht also, wenn du deine Ernährung auf gesünder umstellst und dazu Sport betreibst. Fahrrad fahren is gesund. Fußwege schnellen Schrittes gehen, das kurbelt den Kreislauf an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jessi2505 28.03.2014, 09:27

nein ich möchte nicht mein Leben lang Punkte zählen, Aber ich finde weight watchers ist eine super Unterstützung um seine Ernährung umzustellen!

0

Solange es Menschen gibt: Viel bewegen (ausdauer) und weniger Fett und Zucker.

Das Problem ist der Kopf und die Bequemlichkeit. Deine Problemzonen kann Dir nur der Trainer vor Ort beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
whatsurname 28.03.2014, 12:21

Das ist so aber auch Quark. Speziell müsste man sagen: Weniger Kurzkettige Kohlenhydrate, weniger gesättigte Fettsäuren. Sonst bleibt nur ein "viel" von Eiweiß und damit ruinierst du dir die Verdauung. Oder im Fall von low carb: weniger Kohlenhydrate allgemein, mehr (!) ungesättigte Fette. Zucker = Kohlenhydrate. Man muss halt gute Kohlenhydrate wählen...

0

Muskelaufbau ist der bessere Weg.

Mehr Muskeln = Höherer Kaloriernverbrauch = leichter abnehmen. ;)

Wichtig ist es, den GANZEN Körper zu trainieren. Nur Bauch und Arme zu machen würde nichts bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jessi2505 28.03.2014, 09:30

ok :) nee wenn ich im fitnessstudio bin trainiere ich auch wenn dann alles :)

1

Google mal nach "10in2", das funktioniert. Und das Training lasse wie gewohnt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jessi2505 28.03.2014, 09:28

ok, ich werde es mal googlen! danke :)

0

Was möchtest Du wissen?