Welches Fingerboard?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 17 Abstimmungen

Berlin Wood 52%
Tech Deck 17%
Wicked Stix 17%
Close Up 11%

8 Antworten

Berlin Wood

Berlin Wood's kann ich dir nur empfehlen. Sind zwar teuer,aber es lohnt sich wirklich. Falls du dir ein Berlin Wood nicht leisten kannst oder so.. (KA) Dann würde ich dir ein Woodpecker raten. Die sind gut fahrbar und auch günstig. (www.woodpecker-boards.de)

Aber bitte auf keinen Fall Close Up!! Ich hab mir schon eins gekauft und die sind echt schlecht fahrbar..

Hoffe,ich hab dir weitergeholfen.

Carlo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Berlin Wood

also ich würde ein berlinwood oder ein flatface raten ich finde closeup boards nicht so gut bei meinem freund ist das auch sehr schnell gebrochen wicketstix boards sind ziemlich schwer finde ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Berlin Wood

Fährt sich TOP, hält sehr lange, ist stabil und wenn du dir ein Close Up oder sonst was kaufst steckst du das Geld was ein Berlin Wood gekostet hätte locker in das "billige"! Ich stand vor der selben Entscheidung und habe mich für Berlin Wood entschieden...Des sind nunmal die besten Fingerboards ;-)

Ih hoffe ich konnte dir helfen;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Berlin Wood

ich hab mir mal en close up für 10 euro gekauft und des is nach 2 Wochen gebrochen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tech Deck

Das hat mein Bruder, das ist eig relativ gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tech Deck

hab einfach irgendeins genommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viergelenker
12.11.2009, 17:02

Das war eigentlich nicht der Sinn dieser Frage...

0
Berlin Wood

hab ich auch aber wennse ein noname woodenboard wills schau ma rein: selfmade-fingerboards.jimdo.com is meine seite:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Wicked Stix

wicked stix oder Berlin wood 4 ever!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?