Welches Fastfood mögt ihr am meisten?

Das Ergebnis basiert auf 34 Abstimmungen

Burger 47%
Pizza 26%
Döner 26%

8 Antworten

Burger

Muss aber gut gemacht wurden sein oder selbstgemacht, nicht sowas hingeklatschtes wie aus berühmten Burgerketten wie McDonalds oder BurgerKing, die ich persönlich einfach eklig finde und schlecht vertrage

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Habe da keine spezielle Vorliebe, ich muss einfach Lust darauf haben

Ich mag Fast Food überhaupt nicht. Das macht Dick und träge 🙅‍♀️. Ich bleib lieber Fit und Gesund.

Sushi oder Sandwich macht Träge?

0
@Thecco

Nicht jede Art von Sandwich gilt gleich als Fast Food 🤦‍♂️. Sushi genau dasselbe, kommt drauf an, wie der Sushi belegt ist oder hergerichtet wird.

0
@DerZombieFreak

Aber es ist trotzdem eins. Es ist Fast-Food und auch Subway ist auch ne Art Fast-Food-Kette

0
@Thecco

Wenn du meinst, dann ist für dich ein Vegan-Sandwich oder Vegan-Sushi also Fast Food 🤦‍♂️. Sushi ist nebenbei auch was gesundes!

0
@DerZombieFreak

Fast-Food heisst nicht ungesund, das sagt der Name schon. Du verwechselst da was mit Junk-Food glaube ich

0
@Thecco

Wie die Antwortgeberin geschrieben hat, macht Fast Food Dick & träge, und das ist nun mal fakt, das ist auch nicht abzustreiten, muss aber nicht gleich bedeuten das Sushi oder Sandwich Träge macht, es kommt ja schliesslich auf den Inhalt an, also wie das ganze belegt ist und wie es eben hergerichtet wird, und dazu meine ich zudem auch generell Fast Food Gerichte. Auf das mochte ich hinaus.

0
@DerZombieFreak

Ja, natürlich ist dem so. Es gibt aber auch relativ weniger ungesunden Fast-Food wie Salate, ich will damit sagen Fast-Food = nicht gleich ungesund.

0
@Thecco

Eben, kommt auf den Inhalt an und zudem wie es hergerichtet wird. Pizza, Burger und Döner gelten als Fast Food, was eben Dick und träge macht. Die Antwortgeberin ist Veganerin, soweit ich das in ihrem Profil und ihre Antworte erfahren habe. Daher schrieb sie, das sie Fast Food hasst, und da denke ich meint sie generell Fast Food was nun mal Dick und träge macht, wie eben oben zur Auswahl steht.

0
Pizza

Pizza - aber nur selbst belegt!

Pizza Kit – belegt mit 200g Paprikasalami oder 200g Schinken, einer kleiner Dose Champignons (170g), Peperoni (mild und viel), 2 – 3 Zwiebeln (Ringe), Chilipulver, Knoblauch und 200g Käse.

-

Pizza-Kit belegt mit 150g Hähnchenbruststreifen oder 200g Salami, einer kleinen Dose Champignons (170g), 340g Ananasstücke aus der Dose, Chilipulver und 200g Käse.

-

Das Pizza-Kit mit Belag esse ich an 3 Tagen. Das erste Drittel esse ich sofort. Das zweite Drittel bedecke ich mit Folie für den nächsten Tag (Mikrowelle). Das 3. Drittel kommt verpackt und beschriftet ins Gefrierfach. 

-

Auf der gekauften Pizza ist doch nichts drauf.

Die Teigrolle mit Tomatensose für 3 Portionen gibt es in jedem Supermarkt für ca, 1,59 Euro. Die Portion kostet mit Belag ca. 2 Euro.