Welches Fahrzeug wird bei einer Geschwindigkeitsübertretung geblitzt wenn 2 Autos parallel zu schnell fahren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

stationäre Geschwindigkeitsüberwachungsanlagen arbeiten mit Induktionsschleifen im Boden. Dadurch kann genau gesagt werden auf welcher Spur die Anlage ausgelöst wurde.

wenn paralle zwei fahrzeuge neben einander fahren,und dabei geplitz werden (wegen der geschwindikeits übertrtung) wird das bild ausgewertet und abgemessen,und wenn man nur etwas weiter vorne liegt wird der pkw halter ermittelt, und zur kasse gebeten.ausnahmen wenn das bild nicht eindeutig ermittelt werden wird das bild entwertet und als ungültig anerkannt (also mit etwas glück bekommt der andere das tickit)

Was mir bekannt ist, ist dann das Foto ungültig sobald ein zweites Fahrzeug zu sehn ist. Denn somit kann keiner Feststellen wer wie viel zu schnell gefahren ist.

demosthenes 17.09.2007, 16:16

@mulan72:

Und genau deshalb bekommst Du immer nur einen Ausschnitt aus dem Bild zu sehen, damit Du nicht merkst, dass die grünen Männchen Dich geleimt haben.

0
Dennse 17.09.2007, 20:55

dies trifft allerdings nur bei mobilen Anlagen zu die mit Radarstrahlen messen....

0

Es kommt drauf an, auf welche Fahrspur der Blitzer ausgerichtet ist. Wenn das geblitzte Auto so verdeckt ist, dass das Nummernschild nicht oder nur tlw. zu sehen ist, hat der Fahrer Glück gehabt.

Was möchtest Du wissen?