Welches Fahrzeug bzw mobil?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Musst du mal gucken, was du so in 7 Jahren an Geld verdient hast und dann kannst je nach Angebot und Nachfrage den Markt sondieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

OK. nach Westen kommst du bis Portugal, dann kommt der Atlantik, dann Nord- und Südamerika, dann der Pazifik Australien und Asien. Nun bist du wieder auf der Europa-Asien-Afrika-Landmasse. Wie willst du den Atlantik und Pazifik überqueren? Das wird nur mit Schiff möglich sein und entsprechend kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage, nach dem idealen Reisefahrzeug für solch eine Reise ist so alt, wie die Fernreise selber.

Jedes Fahrzeug hat Vor- und Nachteile und es gilt, den für Dich besten Kompromiss zu finden.

Und dann kommt es auch noch auf die Reiseroute, die (jeweiligen) Jahreszeiten, die Reisedauer etc. an.

Je größer das Fahrzeug, desto schwerer, mehr Verbrauch, mehr Distanz zur jeweiligen Bevölkerung, schwieriger zu verschiffen, ungeeigneter für schmale Orte, Wege. Dafür (ggf.) mehr Wohnkomfort möglich.

Je kleiner, desto wendiger, ggf. im Container verschiffbar (und damit von/zu fast jedem größeren Hafen zu techt geringen Preisen verschiffbar), unauffälliger etc. Aber auch weniger Komfort.

Wenn Du noch ein Quad mitnehmen willst: Sei Dir darüber im klaren, dass Du dann ggf. zwei Carnets brauchst und immer zwei Fahrzeuge einführen musst. (Je nach Land nicht immer einfach).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein Umgebauter Unimog da kommst du Überall mit hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?