Welches Fahrradschloss ist wirklich sicher?

12 Antworten

Ich kann Dir das Schloß von Abus "Steel o Chain" empfehlen.Das Schloss macht einen sehr massiven und hochwertigen Eindruck, der Schließmechanismus hält bombenfest und fühlt sich nicht wackelig an. Die Länge von 85cm reicht aus, um das Rad an einem Laternenmasten festzumachen. http://www.amazon.de/gp/product/B007JT5QM2/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B007JT5QM2&linkCode=as2&tag=fratenze-21 Die Ummantelung besteht aus einem festen Kunstfasergewebe, was zum einen den Rahmen schont und zum anderen dem Schloss genügend Flexibilität verleiht um es mal "kleinmachen" zu können. Würde das Rad in einem versteckten Winkel tagelang rumstehen und ein Profi-Dieb würde mit schweren Geschützen auffahren, würde das Schloss sicher irgendwann mal nachgeben - keine Frage. Aber dem gewöhnlichem Raddieb in Städten wird mit diesem Schloss der Spaß gehörig verdorben. Unter normalen Umständen wird dieses Schloß mit Sicherheit seinen Zweck erfüllen.

Danke für die Empfehlung. Schloß macht wirklich einen guten Eindruck :)

1
@Skunko

Stimmt, man soll es auch nicht übertreiben mit dem Schloss. Wenn es ein Dieb drauf anlegt bekommt man wohl so ziemlich jedes Schloss auf.

0

Hi Krisse, falls du nach etwas außergewöhnlichem suchst, kann ich dir ein lautes Schloß empfehlen - ich habe mir vor mehr als einem Jahr bei ebay ein Schloss mit Bewegungsmelder und 120dB-Sirene gekauft - wenn du es zusammen mit einem Bügelschloss benutzt, dürfte Klau nur für absolute Experten möglich sein. *Details: Der BM geht los, sobald jemand am Fahrrad wackelt - dann hast du 3 Sekunden, um es zu öffnen, sonst wird´s laut.

Ein richtig sicheres Schloß gibt es nicht. Mittlerweile haben die Profis schon Seitenschneider dabei, daher nutzt es auch nicht mehr viel, das Fahrrad mit dem Schloss an einem Laternenmast zu ketten.Oder aber die bauen kurzerhand das Rad aus. Hab schon des öfteren einsame festgekettete Vorder-oder Hinterräder an irgendwelchen Masten entdeckt.Wichtiger wäre vielleicht, sofern noch nicht geschehen, das Rad über die Hausratversicherung mitzuversichern.Aber aufpassen: da gibt es Klauseln bezüglich der Nachtstunden, in denen das Rad dann nur versichert ist, wenn es aus verschlossenen Räumen gestohlen wird.Tagsüber ist es auf jeden Fall versichert.

Ich möchte Mountainbike Kaufen aber welche Marke ist zu empfehlen wenn man nur so ein bißchen in der Stadt herum fährt.? Die echten Markenräder sind zu Teuer?

...zur Frage

Gutes und günstiges Mountainbike

Hallo, suche ein gutes und günstiges Mountainbike. Taugt zB die Marke Bulls (finde da welche ab 300 Euro) was? Welches Marken sind zu empfehlen? Ich möchte eigentlich nicht mehr als 300 Euro ausgeben.

...zur Frage

Bestes Mountainbike unter 600€?

Suche also ein gutes Mountainbike für diesen Preis. Da ich noch Anfänger bin, muss diese Summe reichen, jedoch will ich ein richtiges Mountainbike haben mit dem man sich sicher auf den krassen Strecken fühlt. Die Frage ist an die Kenner und Profis gerichtet, damit ihr mir verraten könnt, wobei ich beim Kauf besonders achten soll und welche bikes ihr empfehlen könnt.

Weitere Infos:

mit MTB meine ich erstmal hauptsächlich ein Hardtail

und bitte nicht irgendwelche Antworten geben, die überhaupt keine Tipps beinhalten, sondern immer nur die eigenen Vorstellungen kritisieren

Wenn ihr teuere MTBs kennt würde ich mich auch über diese Empfehlungen freuen

Danke im Voraus ;)

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen dem Abus Bordo 6500 und dem 6510 Fahrradschloss, der Preisunterschied ist ja gewaltig?

...zur Frage

Wieviel sollte man für ein gutes Fahrradschloss investieren?

Ich habe mir gerade ein super teures Fahrrad gekauft und möchte es so gut es geht schützen. Schlösser gibt es ja einige und irgendwie haben die aus dem Fahrradladen mich nicht wirklich überzeugt. Wieviel sollte man den nun eigentlich für ein richtig gutes Schloss investieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?