Welches Fahrradnavi App ist am meisten zu empfehlen und hat auch eine Sprachansage?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

hi ich habe die Sygic Navi app  für Fußgänger und autofahrer. Funktioniert super, vorallem wen man Premium hat.


Ich nehm immer google Maps.

Habe ich da richtig gelesen Ein Fahrradnavi? 

Wo hin willst du denn nur mit dein Fahrrad hin fahren, dass man dafür ein Navi brauch...? Mich interessiert das jetzt, weil ich höre zum erstenmal von einer Fahrradnavi App. 

Und es erstaunt mich, was der Mensch so alles brauch. 

Eine Reise machen, wuerde ich gerne. Meine damit eine mehrtaegige Tour, aber weiss noch nicht genau wo. Muss erst planen. Ausserdem kann man ja irgendwo Urlaub machen und dort auch das Navi benutzen. Das waere die zweite Moeglichkeit. Ab und zu kann es ja auch sinnvoll sein, auch wenn ich eigentlich ohne unterwegs bin.

0

Ein Fahrradnavi bringt dich auch nicht in die Goethestr. 27 o.ä. sondern soll dich auf Touren begleiten. Einfachste Beispiel, du lädst dir zu Hause eine tour durch den Schwarzwald runter und kannst sie dann nachfahren. Im Gelände ist nämlich nicht jede Abzweigung beschildert :-)

Du kannst deine Touren auch speichern und sie jemand anderen schicken, der kann sie dann auch nachfahren. Sehr praktisch z.b. bei einer Alpenüberquerung (Trans Alp)

Aber ich glaube du hast unter Fahrradfahren vermutlich andere Vorstellungen als Freizeitsport.

0
@ghost40

Garmin-Navis mit den Topo-Karten können auch zu Adressen navigieren. Ist aber keine App.

0

Welches OS besitzt dein Handy?

Google Maps, Here WeGo

Was möchtest Du wissen?