Welches Fahrradausrüstung für Hobbysportler?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei einer Fahrradbrille sollte man darauf achten, das sie eng an der haut anliegt, da man sonst bei schnellerem Fahren einen unangenehmen Luftzug am Auge hat. Deshalb gibt es Brillen auch teilweise mit einer art Polsterung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für ein Radfahren bestreibst du denn jetzt? Rennradfahren? Anderenfalls finde ich Trikot und Schutzbrille etwas übertrieben. 

Eine Fahrradhose kann ich dafür aber jedem empfehlen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrascH
22.05.2016, 20:40

Kein Rennradfahren, dafür aber doch längere Strecken, wo man doch merkt, dass die Kleidung schon eine gewisse Rolle spielt. Und es sind ja einmalige Investitionen .... und eben auch durch diverse Zwischenfälle..... Biene ins Auge geflogen, Pollenflug, Mückenplagen etc .... da ist eine Brille doch ganz sinnvoll, denke ich mal.

Den Sinn der Radhose habe ich noch nicht ganz raus, außer dass sie enger anliegt. Merke nur immer, dass sich normale kurze Hosen immer etwas nach hinten verlagern, was auf Dauer unangenehm wird.

0

Was möchtest Du wissen?