Welches Fahrrad bis 400 € empfehlt ihr (Mountainbike)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für 400 € bekommst du noch nicht einmal ein schlechtes Bike, sondern nur äußerst miserable Teile. Geht an solch einem Rad was kaputt, dann repariert es dir keine Werkstatt. Geht erst einmal das 1. Teil kaputt, folgen weitere nach. Die Werkstatt baut dir ganz bestimmt keine solche schlechte Teile wieder ein. Wenn du dann nach einer gewissen Zeit mal die Rechnung aufmachst, was du an Reparaturen und für den Neupreis ausgegeben hast, kannst du dir ein Rad für 1000€ kaufen, hast Freude beim fahren, kannst es überall einsetzen und kommst auf alle fälle ohne Schieben nach Hause.

Für welchen Einsatzbereich soll es denn sein? Eher Dirtbike oder City oder Allrounder?

Soll es ein Hardtail haben oder Fully?

Bounty1979 27.03.2012, 16:56

Das hier wär ein Allround-Bike mit Hardtail für 399€

http://www.bikesbest.eu/shop/images/product_images/popup_images/659_0.jpg

0
Bounty1979 27.03.2012, 17:00
@clemenshck

Bulls Sharptail Disc 2012

Du musst dir aber darüber im klaren sein, dass du für 400€ kein richtig hochwertiges Mountainbike bekommst. Für ein bisschen durch den Wald düsen taugt das aber allemal.

0

Schlag noch 200-300 drauf, dann bekommst was Ordentliches; Und lass dich im Fachhandel beraten, fahr Probe... Drunter kriegst du nur ein akzeptables Gebrauchtes

Für 400 € kriegt man eigentlich kein gescheites Mountainbike. Für ein Hardtail sollte man mindestens 700 € ausgeben.

Was möchtest Du wissen?