Welches Fach soll ich abwählen?

Das Ergebnis basiert auf 28 Abstimmungen

Physik 75%
Chemie 14%
Biologie 7%
Schwierig... 4%

welcher Beruf soll es denn sein?

Tierarzt

11 Antworten

Physik

Ich hab immer Physik abgewählt, weil ich von vorne herein ein Chemie-Ass war und bin, das hat mir immer mehr Spaß gemacht und ich wusste was mich erwartet.

Ich hätte gerne die Möglichkeit gehabt, beides zu belegen, sowohl Physik als auch Chemie, denn auch wenn ich auch total mies in Mathe bin, hab ich die anderen Fächer bei denen man auch rechnen muss immer mehr verstanden als das eigentliche Fach Mathe (Bsp. Matheklausur Realschule Note 4, Physikklausur Note 2+ beim selben Lehrer)

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Umweltschutztechnikerin
Physik

Ganz pragmaitsch: Bei Tierärzten ist Physik noch unbeliebter als chemie...und wird im Studium daher noch mal von einem "niedrigeren" niveau aus begonnen als chemie...dementsprechend wird der wiedereinstieg leichter...du wirst aber um beides nicht drum herum kommen.wenn du also die möglichkeit hast physik als abdeckkurs zu wählen, würde ich dir dazu raten, dass macht es leichter im studium.

Für die Chemie empfehle ich dir, bleib Neugierig. Es wird dir wieder begegnen, und in neuen Kontexten, was sehr spannend werden kann...und was du heute gelernt hast, musst du später nicht mehr lernen.

Physik

Ich bin da nicht im Bilde, wieviel Mathematik man da im Studium braucht, aber ein bisschen wird es auch beim Tierarzt sein und ein bisschen Physik auch, schätze ich.

Aber Chemie ist eindeutig wichtiger für Biologen. Und es bleibt nicht nur bei der normalen ("Allgemeinen" bzw. anorganischen oder organischen) Chemie, da kommt bestimmt noch Biochemie dazu.

Chemie ist nicht immer so streng logisch wie Physik, wo immer die Mathematik dahinter ist und man alles ausrechnen kann. Man muss halt mehr auswendig lernen.

Vom Abwählen der Chemie (oder gar der Biologie) ist bei deinem Berufswunsch abzuraten.

Chemie

Chemie brauchst du eigentlich nur, wenn du auch genau solche Berufe machst. Physik ist hier deckender und beinhaltet auch sehr viele Dinge, die man im "normalen" Leben gebrauchen kann

Physik

Also da biologie was mit deinem späteren beruf wahrscheinlich zutun hat, würde ich dir empfehlen physik abzuwählen weil wenn du zb ärztin werden möchtest dann brauchst du auch chemie also biochemie deswegen hau physik raus

Was möchtest Du wissen?