Welches Essen war Hitlers Leibspeise?

Support

Liebe/r LowNils,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum.

Ich möchte Dich deshalb bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und / oder Antworten zu beachten. Vielleicht schaust Du diesbezüglich auch noch mal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Und viele Grüße

Marie vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Führer war strenger Vegetarier. Wo findet das Nachkochen denn statt? Wäre sehr daran interessiert.

32

"Forelle in Buttersauce" nennt http://www.zeit.de/news/artikel/2008/10/27/2646974.xml

0

Hitler war strenger Vegetarier und hat ganz sicher keine Forelle gegessen! Woher stammt der Quatsch? Über Hitlers kulinarische Vorlieben ist durch die Erinnerungen seiner Mitarbeiter und Sekretärinnen wirklich alles bekannt. Er aß gerne mit Öl übergossene Kartoffeln, Spiegeleier mit Kartoffelbrei und Tomatensalat, Nudeln mit Tomatensoße und andere einfache, fleisch- und fischlose Gerichte. Zum Nachtisch gab es einen Apfel, zu trinken meist nur Wasser oder Tee. Sein Hochzeitsessen im Bunker in Berlin 1945 bestand aus belegten Brötchen. Im Wesentlichen war er ein bescheidener Esser, wenn es nicht gerade um Süßspeisen ging, die er in großen Mengen verschlang. In seinen letzten Jahren war er ein Kuchen-Junkie.

Blöder Scherz:

Was war Hitlers Lieblingsessen? Antwort: Nazipan und Judeln.

Muss man solche Gäste melden?

Liebe GF Community;

vor einigen Tagen war ich mit meiner Schwägerin im Mannheimer Kaufhof Galeria Restaurant Dinea.

Wir bestellten dort zwei Mittagessen plus Getränke.

Nach einigen Minuten kam ein älterer Herr( ca 65) an einen der Nebentische mit einem Tablett auf dem er eine Tasse Kaffee hatte(vom Restaurant)

Soweit alles ok. Aber plötzlich sahen wir wie er 2 abgepackte Cremeschnitten aus seinem Rucksack auspackte sowie einen abgepackten Salat und 1 Flasche Orangensaft.Er hatte Gabel dabei und einen Plastikbecher.

Er trank seinen Kaffee,aß zwischendurch von seinen mitgebrachten Sachen.

Las auch dabei ne Zeitung,machte Kreuzworträtsel.

Er saß die ganze Zeit dabei alleine am Tisch.

Da es im Dinea Kaufhof Restaurant keine Bedienungen gibt-sondern lediglich an der Theke man sein Essen holen muss-wurde auch keine Bedienung auf den Herrn aufmerksam.

Er war kein Obdachloser dem Erscheinungsbild nach-trug sportliche Markenkleidung.

Meine Schwägerin meint nun wir hätten zu der Theke gehen sollen und den Herrn bei dem Personal melden.

Es sei zwar erlaubt sich bloß nen Kaffee zu bestellen;jedoch nicht andere Sachen von daheim mitzunehmen und dort zu essen/trinken.

Sie fragte den Herrn warum er Sachen von zu Hause mitnehmen würde-er meinte das hätte er hier alles heute gekauft beim Kaufhof im Erdgeschoss(da gibt es einen Supermarkt)

Wie sieht die Rechtslage aus?

Danke für Eure Antworten

Lieber Gruß!

...zur Frage

12kg Hündin hat Forelle stibitzt - noch etwas zufüttern oder war das genug für heute?

Hallo, meine Hündin hat sich heute an meinem Abendessen gütlich getan. Eine Forelle aus dem Ofen, zum Glück ungesalzen. Wegen den Gräten mache ich mir keine Sorgen, wohl aber ob ich heute noch füttern soll oder nicht. Immerhin hat sie einen ganzen Fisch verputzt und das arme Frauli durfte Salat und Spaghetti essen. xD

Das besagte Untier hat 12kg und ist 35cm hoch. Keine Ahnung wie sie es geschafft hat den Fisch ohne Teller von der Arbeitsplatte zu befördern, während ich telefoniert habe. Ehrlich gesagt, hätte ich das gerne gesehen...

...zur Frage

Hätte Hitlers "Machtergreifung" verhindert werden können?

Hey,

Ich (M18) hab mich die letzte Zeit stark mit der Machtergreifung Adolf Hitlers beschäftigt und viel nachgeforscht. Da ich nicht in irgendwelche Verschwörungstheorien hineinrutschen möchte, wenn es um das Thema "Hätte Hitlers "Machtergreifung" verhindert werden können ?" wäre es sehr nett wenn mir jemand des Thema nochmals in seinen eigenen Worten wieder geben könnte so, dass auch ich als einfacher Schüler das verstehen kann.

Danke :D

...zur Frage

Warum ist das Leben in München so teuer geworden wie sonst nirgendwo in Deutschland?

Warum ist das Leben in München so teuer geworden wie sonst nirgendwo in Deutschland ?

...zur Frage

Warum gibt es in Deutschland kein Hundefleisch oder Pferdefleisch etc. zu kaufen?

In China isst man gern Hunde und Katzen, warum gibt es in Deutschland kein Hundefleisch oder Pferdefleisch etc. zu kaufen? Als Kind ass ich gern Pferdewuerstchen, nun finde ich aber nur Wurst von Huehnchen Kalb Rind oder Schwein, muss das sein? Gibt es da eine gesetzliche Regelung, die Chinesen verbietet in Deutschland Hundesuppe zu essen?

...zur Frage

Ist das rassistisch oder moralisch verwerflich?

Hallo ,ich bin Deutscher (19J) und boykottiere Dönerbuden und andere Stätten/ Geschäfte ,die von südländischen Menschen betrieben werden, einfach ,weil ich ihren  ethnokulturellen Hintergrund nicht mag und sie meide. Wenn Freunde mit mir zum Beispiel Döner essen gehen wollen ,dann schlage ich immer etwas deutsches vor ,oder wir essen dann asiatisch oder griechisch ,man kann es eben nicht ganz meiden. Nur frage ich mich ,ob mein Verhalten moralisch verwerflich oder gar rassistisch ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?