Welches Ergänzung zu Futter f ältere Katze

3 Antworten

Taurin ist ein ganz wichtiger Nährstoff für Katzen. Du kannst ihr etwas Ziegenmilch zu trinken geben das wird ihr auch gut tun. Und dann gibt es im Zoohandel doch auch einige Produkte die gut sind für Katzen, ich geben meinen schon mal so Katzentabs da ist viel taurin drin und die sind auch nicht so teuer. du kannst Ihr auch ab und zu mal Hühnchen geben aber ungewürzt am besten gekocht. Und Vitaminpaste.

Taurin ist für die Herz und Sehfunktion der Katze besonders wichtig. Gib ihr doch ab und an ein gutes Trockenfutter für ältere Katzen (Hills z.B.) einfach als Leckerlie.

Hey, habe mich jetzt beim Fressnapf beraten lassen und von Animonda das Senior Trockenfutter besorgt - gebe es ihr zusätzlich zum Nassfutter und sie stürzt sich darauf, als ob es ihr letztes Mal wäre ;o))) Danke für die Antworten!!

Gerade älteren Katzen sollte man kein Trockenfutter geben, da Katze generell wenig trinken und durch Trockenfutter dann noch weniger Freuchtigkeit haben. In der Natur frißt eine Katze auch nur feucht - nämlich Tiere mit Blut. Daher ist Trockenfutter generell nicht gut für Katzen, für ältere aber schon dreimal nicht - kann auch die Nieren gehen. Aber Animonda stellt auch Naßfutter her, daß relativ gut ist - gibt es auch in jedem Freßnapf. Carny ist auch sehr gut und auch nicht so teuer, gibt es auch im Freßnapf,

0

Was möchtest Du wissen?