Welches englische Buch für eine Präsentation?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

meine Vorschläge von leicht bis anspruchsvoll (die Reihenfolge sagt nichts über den Schwierigkeitsgrad aus):

- Dead Poets Society von Kleinbaum, Nancy H.

- The Wave, Morton Rhue

- The Secret Diary of Adrian Mole, Aged 13 3/4 von Sue Townsend (und die Fortsetzungen)

- Diary of a Wimpy Kid, Jeff Kinney

- Winnie-The-Pooh und The House at Pooh Corner von A.A.Milne

- Daddy-Long-Legs, Jean Webster

- The Call of the Wild, Jack London

- Treasure Island, Robert Louis Stevenson

- Mutiny on the Bounty, Charles Bernard Nordhoff, James Norman Hall

- The Catcher in the Rye, J.D.Salinger

- Lord of the Flies, William Golding

- East of Eden, John Steinbeck

- A Streetcar Named Desire, Tennessee Williams

- Cat on a Hot Tin Roof, Tennessee Williams

- The Cuckoo's Calling; The Silkworm, J. K. Rowling (unter dem Pseudonym Robert Galbraith)

- The Curious Incident of the Dog in the Night-Time , Mark Haddon

- The Boy in the Striped Pyjamas, John Boyne

- The Diary of a Young Girl, Anne Frank

- When H...ler stole Pink Rabbit, Judith Kerr

- I Never Promised You a Rose Garden by Joanne Greenberg

- In This Sign by Hannah Green (= Joanne Greenberg)

- Bill Bryson: Notes from a small island, Notes from a big country usw.

Diese Liste ließe sich noch beliebig fortsetzen!

Noch ein Tipp zum Lesen englischer Bücher:

Nicht jedes neue oder unbekannte Wort nachschlagen und rausschreiben. Das wird schnell zu viel und man blättert mehr im Wörterbuch, als dass man liest. So verliert man schnell den Spaß am Lesen.

Nur Wörter nachschlagen, aufschreiben und lernen, die du für wirklich notwendig erachtest, und wenn sich dir ansonsten der Sinn einer Passage nicht erschließt. Viele Wörter erklären sich ja auch bereits durch den Kontext.

AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AstridDerPu
05.09.2015, 12:49

Weitere Titel, geordnet nach Klassenstufen bzw. Schwierigkeitsgrad, findest du unter folgenden Links:

- deutschstunden.de/Unterricht/Englisch/Englisch-lektueren-reader-Oberstufe.html

- english-readers.de/index-Klett-English-Readers.html

- penguinreaders.com/pr/teachers/grading-of-language.html

- sprachwelt.de/h/h0eng0lcb2/index.htm

2

The fault in our Stars von John Green kennt eigentlich jeder! Sehr leicht zu verstehen und auch nicht zu dick :) und wenn du den Film gesehen hast dann ist es noch leichter. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Looking for Alaska von John Green oder allgemein Bücher von John Green auf Englisch! Ist alles sehr leicht zu verstehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht Harry Potter. Ist eine sehr bekannte und unglaublich tolle Buchreihe. Und wenn du es vielleicht schon mal auf Deutsch gelesen hast, ist es auch viel leichter zu verstehen. Ich hab es auch auf Englisch gelesen und es ist nicht sonderlich schwer. Der erste Teil hat ca. 300 Seiten.

Viel Erfolg für deine Präsentation :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?