Welches Elektrogerät im Haushalt frisst am meisten Strom?

9 Antworten

Das ist mit Abstand der Durchlauferhitzer. Z. B. 24 kW. Also in einer Stunde würde der Zähler 24 kWh anzeigen, für einen Duschvorgang ca 6 kWh. Zum Vergleich ein Wäschetrockner in 1 h ca 2kWh.

Wie die anderen gesagt haben meistens die Geräte welche heizen.

Allerdings ist das von Fall zu Fall anders und hängt zum Teil stark von deinen gewohnheiten ab.

Wenn du zB den Herd nur einmal in der Woche für 15min verwendest fällt der natürlich nicht so stark ins Gewicht wie wenn du Morgens, Mittags und Abends kochst.

Alles was heizt:

Heizkörper/Radiatoren, Durchlauferhitzer, Boiler, Fön, Backofen, Waschmaschine, Trockner, ...

Wobei der Durchlauferhitzer (wo vorhanden) meistens den Löwenanteil ausmacht, weil er am häufigsten genutzt wird und während des Betriebs durchgehend heizt (im Gegensatz z.B. zur Waschmaschine, wo nur kurzzeitig das Wasser erhitzt wird)

Elektroherd, Elektroheizung (auch Radiator oder Heizlüfter), Bügeleisen, Wasserboiler, Durchlauferhitzer, Tauchsieder, Waschmaschine, generell Geräte, die Hitze erzeugen.

Herd, Waschmaschine, Kühlschrank, Geschirrspülmaschine

Was möchtest Du wissen?