Welches Elektroauto für Kinder ist empfehlenswert (Foto)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dann wäre es einfacher nach Toys R Us hinzufahren um sich dort zu erkundigen. So ein Teil würde ich persönlich nicht im Internet kaufen. Da man vorab doch sehen möchte wie alles verbaut und stabil ist. Außerdem soll es doch der Tochter gefallen und nicht den Eltern, ansonsten steht das Teil nur herum und wird nicht benutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laliluuuuuh
26.11.2016, 07:59

Das wäre eine Idee :D 

Das Auto kommt ja dann vom Christkind, wäre nicht so toll wenn sie beim Kauf dabei wäre. Bei der Farbe beiß ich mich nicht fest, ich schau schon was ihr bestimmt gefällt, das Modell vom Auto find ich aber schon schön :D

0

Es gibt auch ein Tesla Model S in klein. Da stimmt das Kinderauto zumindest mit dem Antrieb aus dem großen Bruder überein. Kostet aber glaube ich eine Menge Geld. Allerdings weiß ich nicht, ob die anderen Kinderautos auch eine Menge Geld kosten. Die Batterien sollten, wie im Original sehr ausdauernd sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag.
Unsere Maus bekam zum Geburtstag einen Audi R8. Der hat eine tolle Akku Leistung, sie kommt samt gut und schnell einen Berg hoch und sie fährt auch durch die hohe Wiese damit und übers Feld, also Kraft ist auch dahinter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst bei diesem Modell nicht mehr als 2 Hersteller finden. Große Unterschiede gibt es da nicht. Diese Dinger sollen günstig sein weil niemand 1000€ für etwas ausgibt dass nach ein paar Wochen in der Ecke steht und das Kind ziemlich schnell herauswächst. Mehr als 3 Minuten schaffen alle. Crooza ist einer der größten Hersteller. Ich persönlich würde mir was anderes überlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laliluuuuuh
26.11.2016, 08:00

Danke für die Info :)

0
Kommentar von leNeibs
26.11.2016, 09:01

Also mein Elektromoped (mit drei Rädern, natürlich) stand nur zum Laden in der Ecke. Habe das Teil geliebt, auch wenn ich zu Fuß drei mal schneller gewesen wäre :D

0

Der Nachbarsjunge düst hier mit einem X6 rum. Der sieht in meinen Augen echt lustig aus. Da wäre man gerne nochmals jung :-)


Der Akku scheint recht ausdauernd zu sein, da er öfter lange damit spielt/fährt.

Ausserdem scheint das Teil auch relativ "stark" zu sein, da er immer einen Anhänger dran hängt und mit Papi den Müll weg bringt :-)


Ich gehe aber davon aus dass sich die Fahrzeuge untereinander alle nicht viel nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laliluuuuuh
26.11.2016, 10:10

Danke, deine Antwort hilft mir schon sehr weiter :)

0

moin,

ganz wichtig ist zu erfragen ob das Fahrzeug auch geländetauglich ist.

Es gibt diese E-Autos für Kinder inzwischen auch mit einer Fernbedienung für die Eltern, die nebenher laufen und die Steuerung und den Gashebel beeinflussen können. Das kann am Anfang sehr hilfreich sein und Zusammenstösse mit Hindernissen vermeiden.

Sehr gute Idee der Hersteller

Wenn Du im Internet kaufen willst, ist immer eine detallierte Beschreibung über Batterie-Leistung (Dauer der Fahrzeit im Normalbetrieb) und Zubehör dabei. Die bezieht sich auf glatte, ebene Strecken. Je mehr Berge, desto kürzer die Laufzeit. Nicht alle Fahrzeuge sind für unbefestigten Untergrund geeignet. 

Viel Spaß



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?