Welches Elekto- bzw. Hybrid-Auto soll ich mir kaufen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du müsstest du dir erstmal im Klaren darüber sein, welche Strecken du zwischem dem Aufladen zurücklegst, wie lange das Auto zum Laden stehen bleiben kann und ob du überall dort, wo du hinfährst, eine Lademöglichkeit hast.

Kostengünstig im Verhältnis zu reinen Benzinmodellen sind weder Elektroautos noch Hybridmodelle. Und ob die umweltfreundlich sind, sei mal dahingestellt. Produktion und spätere Entsorgung der Batterie sind umweltbelastend.

Der Renault zoë hat einfach keine schönä reichweite
Kia Soul
Best of wäre ein Tesla
Hybrid
Toyota Nissan...
Musst selber wissen aber die reichweite der E-Cars und deren ladestellen sind derzeit noch nicht recht ausgebaut

E- Smart

BMW I- 3

Renault Zoe

Renault Twizy

Volkswagen E-Up

MEY (Mitsubishi)

das sind die Alternativen E-Kleinwagen, danach fängt die Kompakt und Oberklase an (VW, Nissan, Tesla...)

(P)HEV: (Hybrid)

Golf GTE

Ab Herbst dieses Jahres kommt ein Facelift des Golf 7. Der Golf GTE (Plug­-in­-Hybrid) bekommt den etwas leistungsgesteigerten Antriebs­strang aus dem Passat GTE und leistet künftig 218 statt 204 PS. Das Drehmo­ment liegt bei 400 Newtonmetern. Der Verbrauch soll wie bisher bei 1,5 Litern pro 100 Kilometer liegen.

http://gte.volkswagen.de

oder

A3 Sportback e-tron

http://www.audi.de/de/brand/de/neuwagen/a3/a3-sportback-e-tron.html

BEV: (Elektro)

e-Golf

http://www.volkswagen.de/de/models/golf_7/trimlevel_overview.s9_trimlevel_detail.suffix.html/der-e-golf1~2Fe-golf.html

Ab Herbst zur Modellpflege (Facelift) wird es ebenfalls ein Update geben, d.h. mehr Leistung und höhere Reichweite

e-Up!

http://www.volkswagen.de/de/models/up/varianten.s9_trimlevel_detail.suffix.html/e-up1~2Fe-up.html

Der e-Up! erfährt im Herbst ebenfalls eine Modellpflege.

BMW i3

http://www.bmw.de/de/neufahrzeuge/bmw-i/i3/2015/erleben.html

Porsche 918 ist ein Hybrid xd aber nicht wirklich kostengünstig

Was möchtest Du wissen?