Welches Einkommen zählt beim Sonderbedarf für Kinder?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

meinst du den Sonderbedarf für die Ausbildun ne? Das steht in der Richtlinie 33a absatz 2 und R334 absatz 4

aber ich kann dir die Frage so schon beantworten. Hier wird der Lohn des Kindes angerechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klrotehexe
13.10.2011, 15:44

nein ich meine nicht den Sonderbedarf für die Ausbildung...

ich habe ein geringes Einkommen, beziehe Unterhalt und das Kindergeld...

es gibt aber Sonderbedarf ( Klassenfahrten, Zahnspange, Brille, Zusatzzahnarztkosten usw... ) dieser Sonderbedarf muß zwischen den Erziehungsberechtigen aufgeteilt werden... prozentual hinsichtlich des Einkommens!

Soviel weis ich... meine Frage war jetzt, was zu meinen Einkünften zählt... nur mein eigenes Einkommen? oder auch das der Kinder???

0

Was möchtest Du wissen?