Welches e-liquid eignet sich am besten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Welches Modell hast du denn?

Liquid besteht aus Propylenglykol (PG) und Glycerin (VG). PG ist eher Geschmacksträger und VG Dampfmacher. In den traditionalen Liquida ist das Verhältnis etwa 50/50.

Wenn du mehr Dampf möchtest, solltest du also ein Liquid mit z.b. 30/70 probieren. Nur Aufpassen, VG ist dickflüssiger als PG und da kommt nicht jeder Verdampfer mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Siimonz
15.07.2016, 15:42

Ich habe eine kbox 200 mit einem SMOK TFV4 und derzeit habe ich ein standart liquid welches mittel gut dampft, doch ich möchte mal das Maximum aus dem Kit herausholen :)

0
Kommentar von Keen87
15.07.2016, 16:45

Der V4 hat ausreichend dimensionierte Liquidkanäle. Du könntest also eine reine VG Base nehmen. Bzw. eine 80vg/20H2o. Den Unterschied wirst du merken. ;)

0
Kommentar von Keen87
15.07.2016, 16:58

Die VG Basen machen den Dampf i.d.R auch "weicher". Es gibt auch 99% VG Basen, da übernehme ich aber bei dem V4 keine Garantie :) die sind speziell für Tröpfler gedacht. Man könnte die zwar mit wenigen Tropfen Wasser verdünnen, ist aber m.M.n. nur eine Notlösung und sollte mit destilliertem Wasser erfolgen. Ansonsten könnten die Mineralstoffe deine Coil beschädigen.

0

Was möchtest Du wissen?