welches (e-)Gitarren/Musiklehre Buch ist zu empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Wünsche werden sich wahrscheinlich nicht so einfach erfüllen lassen. Ich kenne in keiner Musiksparte ein Anfängerbuch, das sofort zu funk und Blues Improvisation führt und "Musiklehre" nebenbei.

Lehrbücher sind meist so aufgebaut, dass man einen Schrit nach dem anderen macht. Also zur Musiklehre die jeweilige Übung und ein dazu passendes Lied, damit man das Neue sofort mit den Finfern auch umsetzen kann. Bei einer Gitarre müssen im Gehirn mehr Nervenzellen neue Verbindungen aufbauen, als beim Sax, weil du auch mehrere Töne gleichzeitig oder verschachtelt spielst und auch die Fingerkuppen brauchen Zeit, um sich mit einer stärkeren Haut zu schützen, sonst bekommts du bei längerem Spielen Probleme.

Geh mal in verschiedene Musikhäuser und schau dir diverse Gitarre-Bücher selber an. Wenn du eines zu deinem Ziel passendes findest, kannst du ja die ersten Kapitel schneller durcharbeiten.

Ich hab dir hier nur einen Link zu Sinisa Cekic und seiner Lesson

http://www.guitarmasterclass.net/ls/40-Techniques-Solo/

Er bringt im Hintergrund auch Griffbilder und verlangsamte Videos, um genau mitschauen zu können. Viel Spass mary

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo 40lps,

schau dir mal das hier an, vielleicht ist es das, was du suchst? http://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 40lps
28.01.2013, 13:39

ich halte generell recht wenig von nicht gebundenen Büchern, ich möchte immerhin richtig damit arbeiten, wie zb notizen hinzufügen, an verschiedenen orten lesen und vorallem spielen usw. aber trotzdem vielen dank,

0

Was möchtest Du wissen?