Welches DSL(R/M) Setup sollte ich kaufen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kamera im Dunkeln ohne Stativ ...gibts nicht. 

Das heißt ,eigentlich kann das jede,aber dann wird die ISO so weit hochgedreht,daß es rauscht. Deswegen immer im Dunkeln mit Stativ arbeiten. 

Auch würde ich mir das mit dem 18-140 oder noch größer überlegen,je größer der Brennweitenunterschied desto mehr Kompromisse muß man in der Bildqualität eingehen.

Wichtiger ist die Zahl hinter dem f, je kleiner desto besser (i.d.R).

Die Pentax K500 ist schon ein wenig älter,neuer ist da die KS-2.

Die Kamera bietet neben der Programmautomatik auch eine Zeitautomatik, eine Blendenautomatik und eine komplett manuelle Einstellung. Die Kamera hat ein 25mm-600mm Objektiv(umgerechnet auf Kleinbild) mit einer DURCHGEHENDEN Lichstärke von 2,8.

Mich würde brennend interessieren, an welcher Stelle diese Kamera deine Kreativität einschränkt? Die Ausrüstung macht keine guten Fotos.

Mein Schwager, hat Kohle ohne Ende und DIE allumfassende Kameraausstattung (Namhafter Hersteller), mehrere Profi-Boddys ALLE Originalobjektive und......keine überragenden Bilder. 

Der war schon so ziemlich auf der ganzen Welt und nur standard-wischi-waschi Bilder. Aber mit Photoshop einen Regenbogen über die Wüstendüne setzen!

GGEnderson 17.07.2017, 21:46

Danke für deine Antwort! 

Ja du hast recht. Gute Ausrüstung macht einem nicht zu einen guten Fotographen. Doch wenn ich keine Fotos in der Nacht machen kann und teilweise am helligten Tag im Bild deutlisches rauschen erkennen kann, sowie man bei dieser Kamera auf EIN Objektiv angewiesen ist, würde ich schon sagen das man hier stark eingeschränkt wird.

0
GGEnderson 17.07.2017, 21:55

Und selbst wenn es Tag ist, die Blende auf F2.8 ist, der ISO auf 100 eingestellt wurde und die Brennweite auf 25mm ist kann immernoch rauschen entstehen. Das bei einer Auflösung von 12MP... Ich erhoffe mir auch nicht das die Fotos plötzlich 100MP scharf sind, aber wenn man sich mal Reviews bei DXOMark ansieht, dann wird einem schnell klar, dass selbst die billigsten DSLR Kameras wegen ihres größeren Sensors deutlisch bessere Lowlightperformance haben.

0

Was möchtest Du wissen?