Welches DSLR-Objektiv in den Urlaub mitnehmen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn das 50/1,8 tatsächlich in keine Tasche mehr passen sollte, dann ist die Frage was willst Du machen? Deine Begleitung gekonnt in Szene setzen mit einem unscharfen typischen Bauwerk Istanbuls im Hintergrund, oder scharfe Blüten vor unscharfem Hintergrund, oder einen schönen Schärfeverlauf auf dem Markt, dann stehst Du mit der Kitlinse vor einem Problem: in dem Fall würde ich die Festbrennweite bevorzugen.

Willst Du nur einfach Erinnerungsfotos schießen, alles scharf von vorne bis hinten, dann bist Du mit dem Zoom besser dran: Blende 8 festgetackert, fertig.

Wenn du wissen willst wer das schreibt, dann schau' einfach mal auf www.facebook.com/stativfreund, und dann gehe auf "Fotos" und dann auf "Alben".

Bei der Auswahl ganz klar das 18-55! Dann hast du mehr Möglichkeiten.

Meine 'immerdrauf Linse' ist das 24-105.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Das 18-55mm da das 50mmF1.8 doch schon recht klein im Bildwinkel ist. Hättest Du ein 24mmF2,8 gehabt oder auch ein 30mm hätte ich womöglich gesagt, nimm dieses.

Pferdeshooting, kreative Ideen?

Hallo :D ich mache bald Bilder von meiner Freundin und ihrem Fjord Pferd. Ich benutze das 50mm 1.8 Objektiv von Canon (Festbrennweite). Habt ihr coole Ideen/Themen die ich mit den zwei umsetzen könnte?

...zur Frage

Hat das Nikon AF-S DX Nikkor 35mm 1:1,8G - Objektiv einen Bildstabilisator?

Ja, ihr könnt eigentlich in der Frage schon sehen, um was es geht: Die 35mm'er Festbrennweite von Nikon (. Erst einmal wollte ich wissen, ob dieses Objektiv einen eingebauten Bildstabilisator hat. Ich möchte es gerne an meiner Nikon D3100 für hauptsächlich Landschaften, Umgebungen und Portraits verwenden. Ist es dafür eigentlich geeignet? Und was hat es mit dieser Umrechnung an DX-Kameras auf sich? Ich habe gelesen, dass beispielsweise 35mm an einer DX-Kamera 50mm entsprechen. Warum ist das so, und muss ich mir das so vorstellen, als wenn ich bei meinem 18-55mm Kit-Objektiv die Festbrennweite auf 50 habe (mal ganz von der Blende abgesehen) und dann damit rumlaufe, ohne die Festbrennweite wieder zu verstellen? Ich wäre euch sehr dankbar, ihr merkt ja, dass ich noch ein Neuling im Bereich der Fotografie bin, als fände ich es gut, wenn ihr euren Text so verständlich wie möglich gestalten könntet. :D

MfG

...zur Frage

Makrofotografie mit Vorsatz?

Ich bin neu im DSLR-Bereich, habe aber seit letzter Woche eine Nikon D5100 mit dem 18-55mm Objektiv. Ich bin echt begeistert, aber ich bin jetzt schon am Überlegen, was ich später machen soll um auch schöne Makroaufnahmen machen zu können. Nun meine Frage: kann man mit der Nikon D5100, dem 18-55mm kit Objektiv und dem Raynox DCR-250 Vorsatz solche tollen Makrobilder machen http://www.monuniverspentax.com/_wp_generated/wpa77a184b.jpg ? Vielen Dank schonmal im Vorraus!

...zur Frage

Canon Objektiv für Afrika Reise gesucht

Hallo,

Ich werde demnächst nach Afrika (Kenia) in den Urlaub fahren und dort an einer Safari teilnehmen. Da ich gerne Fotos von den Tieren etc machen möchte und diese weit weg sind, suche ich jetzt nach einem Telezoom objektiv für meine Canon DSLR (EF-Anschluss). Das Problem ist das ich leider nicht tausende von Euros dafür zur Verfügung habe.Kennt jemand ein relative preiswertes Objektiv mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis und einer Brennweite bis ca 400mm? Autofokus wäre auch wichtig und IS nicht schlecht, IS hat aber nicht die höchste Priorität. Auch muss das Objektiv nicht von Canon sein, jeder Hersteller ist ok.

Über Antworten würde ich mich freuen.

...zur Frage

Gutes Festbrennweiten-Objektiv (50mm) für Nikon D5100 gesucht!

Suche ein Objektiv mit einer Festbrennweite von 50mm für meine Nikon D5100! Es sollte womöglich unter bzw. nicht viel mehr als 100€ kosten! Schreibt bitte Vor- und Nachteile zwischen den Marken/Modellen dazu! Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?