Welches Downhill Longboard?

1 Antwort

Heyho!

ob Topmount, Drop, Dropthrough oder Doubledrop ist eigentlich fahrer präferenz, das hängt ganz wesentlich davon ab womit du am besten klar kommst, und auch was für strecken du fährst.

und... ja, Loaded ist definitiv eine gute marke, aber es gibt mit Arbor, Landyachtz, Long Island etc. auch viele andere gute marken die wirklich gute decks machen.

wenn man dir eine wirklich gute antwort geben soll, dann reichen die informationen die du uns gibst nicht um dir hier irgendwas zu verlinken, dann kaufst du dir am ende nur upassenden scheiss und keinem ist geholfen.

daher erstmal ein paar gegenfragen:

  1. Was stellst du dir unter "Downhill" vor? meinst du wirklich downhill, oder eher freeriding?
  2. um was für strecken handelt es sich?
  3. Hast du schon vorerfahrung? wenn ja in welchem bereich und mit welchem board?
  4. was sind so deine persönlichen präferenzen? gibt es da irgendwas?
  5. wie sieht es mit dem restlichen setup aus, weisst du da was du fahren willst?

das sind alles dinge die man wissen müsste bevor man da wirklich was empfehlen kann.

Was möchtest Du wissen?