Welches der 5 Herrschaftssysteme ist am besten für das wohl der Bevölkerung (nicht für die Herrscher!)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

"Kommunismus(Planwirtschaft/Verstaatlichung/Enteignung,ZB, Nord Korea)"

ernsthaft? Nordkorea hat alle Bezüge zum Sozialismus aus der Verfassung streichen lassen.

Außerdem ist Kommunismus noch nie erreicht worden, er wäre identisch mit Anarchie. Der Unterschied zwischen Anarchismus und den kommunistischen/sozialistischen Strömungen ist nur die Frage über die Zwischenstufe zum Kommunismus, nämlich ob der Sozialismus als ein Staat existieren muss.

Marx meinte ja, um das neue System gegen andere Mächte zu verteidigen und die Kontrolle über die Produktionsmitteln den Arbeitern zu übergeben. Bakunin meinte nein, man könne direkt zum Kommunismus übergehen, keine Regierung, keine Klassen, von einen Tag auf den anderen. Und tadaa! Schon war die linksradikale Bewegung gespalten.

Also wenn ich wählen könnte von diesen 5 (Nicht-)Herrschaftssystemen, dann nehme ich Anarchie und Kommunismus, weil beide keine Unterschiede haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Demokratie läuft überall am besten. Bei den anderen gibt es IMMER benachteiligungen oder probleme bzw. sie können nicht funktionieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WarumDumm
28.06.2017, 14:34

in JEDEM System gibt es Probleme und Nachteile. Auch die Demokratie. Und funktionieren tut sie auch nicht wirklich. Schade nur das die Menschen immer nur dieses Schulwissen wiederholen ohne sich selbst wirklich Gedanken zu machen.

0

Du hast ein Modell völlig vergessen: Die direkte Demokratie. Davor fürchten sich die Eliten sehr. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich find den sozialdarwinistischen Kapitalismus super. Jeder gegen jeden und der am besten Angepasste und Stärkste überlebt. Das ist rein menschlich und unnatürlich. In der Natur findet man so ein Verhalten nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaisertum, Spuky will der Kaiser sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Interessante Frage!

Mit den heutigen "dummen" und naiven Menschen: MONARCHIE (Jedoch der Urpsrungsgedanken, das der Monarch sein Leben lang darauf vorbereitet wird, ein guter und gerechter Herrscher zu sein)

In einer emphatischen und objektiv denkenden Gesellschaft auf jedenfall mit wirklich großem Abstand die ANARCHIE!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übrigens nichts weiter als verblödete Sklaven sind wir eigentlich auch heute noch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mozi32
28.06.2017, 15:02

Stimmt, solange der mensch täglisch fernsehen glotzt und Alkohol konsumiert ja! 100% abschaffung des freien denkens..

0

Was möchtest Du wissen?