Welches der 3 Bücher findet ihr besten? (Graf von Monte Christo, Les Miserables, Herr der Ringe)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mei Favorit ist der Graf. Nicht nur, weil ich Alxandre Dumas  sehr schätze, denn auch sein Buch u.Les Miserables sind näher an der Realität, sie widerspiegeln auch die damalige Zeit. Nichts gegen Tolkien, aber da ist mir zuviel Fantasy. Sicher, seine enorme Beliebtheit hat durchaus ihre Berechtigung, aber mein Geschmack ist es nicht.

Ich hoffe mal, du selbst hast alle drei Bücher gelesen?!

Ich persönlich würde "Les Mis" nehmen.

Wenn du mich nach meiner persönlichen Meinung zu den Büchern fragst:

HERR DER RINGE *-* *-* *-* *-*

Das Buch ehört zu meinen Lieblingsbüchern und die Welt, die Tolkien erschaffen hat, ist so faszinierend.

Alledings ist es für eine Buchvorstellung nicht gerade geeignet, da es schwer ist, es kurz zusammen zu fassen. Also, wenn du weniger als 30 minuten Zeit für deinen Vortrag hast, würde ich zu Der Graf von Monte Christo tendieren, da es davon, soweit ich weiss, keine Verfilmung gibt. Les Miserables ist aber auch ein sehr schönes Buch :D

Den Grafen von Monte Christo. Wenn das Buch auch für die anderen zum Lesen sein soll ist Der Herr der Ringe eine schlechte Wahl,  da es sehr mühsam zu lesen ist und auch kompliziert. Außerdem kennen die meisten die Filme von Les Miserables und dem Herrn der Ringe

FreeScotland 05.04.2015, 01:05

Gerade vom Grafen von Monte Christo gibt es viele Verfilmungen, ich vermute kaum eine andere literarische Vorlage wurde öfters verfilmt.

0
magdii12 05.04.2015, 08:23
@FreeScotland

Ja, aber sie sind nicht so bekannt wie die von Les Miserables und dem Herrn der Ringe 

0

Was möchtest Du wissen?