Welches Datum in Kündigung schreiben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

welchen datum muss ich den jetzt rein schreiben ?

Wann möchtest Du denn den letzten Arbeitstag haben? Gibst Du die Kündigung selbst ab oder schickst Du sie mit der Post (Einwurfeinschreiben)?

Die Frist von 14 Tagen fängt erst am Tag nachdem der AG die Kündigung bekommen hat an zu laufen.

Wenn Du z.B. am 29. Januar den letzten Arbeitstag möchtest, musst Du zu diesem Datum kündigen. Solltest Du am Samstag und Sonntag nicht arbeiten, empfehle ich Dir eine Kündigung zum 31. Januar. Du hast dann noch Anspruch auf 1/12 des Jahresurlaubs. Kündigst Du zum 29. Januar steht Dir für diesen Monat kein Urlaub zu, da man den nur für voll gearbeitete Monate erwirbt (§ 5 Bundesurlaubsgesetz).

Wenn Du zum 31. Januar kündigst, muss der AG die Kündigung spätestens am 17. Januar erhalten. Da das ein Sonntag ist, kannst Du sie auch am Freitag, den 15. Januar abgeben.

Text:

"Sehr geehrte(r).......hiermit kündige ich meinen Arbeitsvertrag fristgemäß innerhalb der Probezeit zum 31. Januar 2016. MfG"

Das reicht für die Kündigung. Solltest Du noch Urlaubsanspruch und/oder Überstunden haben, bitte den AG um Freizeitausgleich. Ich weiß ja nicht, wie lange Du dort schon gearbeitet hast. Du solltest Deinen AG aber, sind es schon mehrere Monate, um ein qualifiziertes Zeugnis bitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nunuci
14.01.2016, 12:23

Ich schicke sie per Post heute . Ich arbeite auch samstags . 

0

Probezeit ist doch immer ohne irgendwelche Gründe und für sofort kündbar?

Also kannst du einfach heute morgen z.B. reinschreiben und gut ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst Du erst zum 29.2. raus, dann 29.2. als Datum. Den arbeitest Du dann auch noch.

Willst Du eher raus, dann z.B. jetzt zügig zum 31.01. kündigen.

Oder in der ersten Februarwoche zum 19.2.  Usw.

Denk dran: auch in Probezeit erwirbst Du pro Monat 1/12 Deines Jahresurlaubs. Abfeiern oder auszahlen löassen. Und Zeugnis nicht vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schreibst oben drüber links Deine Adresse und rechts das Datum von heute.

Darunter die Anschrift des Arbeitgebers

dann: Kündigung

Und in den Text: Ich kündige (fristgerecht) zum 29. 2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Text von o4o7Erika ist ok bis auf das Datum 29.2.!!, begründen mußt Du nicht.

Ich empfehle aber, nicht vor dem 12.2. zu kündigen. Sonst könnte der AG seinerseits mit 2 Wochen Frist kündigen und Du hättest im Februar keinen Job mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nunuci
14.01.2016, 10:59

Das ist nicht schlimm , das heißt aber das ich dann vom Samstag nur noch 2 Wochen arbeiten muss oder bis zum 29.2 ? 

0

Was möchtest Du wissen?