Welches Convertible fürs Studium?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Surface 3 und Surface pro 4 hab ich beide bereits ausprobiert und hier ist ganz klar zu sagen: Der höhere Preis des pro4 zeugt auch von einem spürbar leistungsfähigerem Gerät! Aber ob es das wert ist fast den doppelten Preis dafür zu zahlen wage ich stark anzuzweifeln! Auch das Plus an Speicher wirst du nicht Beanspruchen. Du hast auf dem Tablet nicht vor massig Filme und Computerspiele zu speichern. Ergo sind die 64GB des 3ers absolut genug!

Hast du das Surface 3Pro bewusst ausgeschlossen? Das würde ich dem Asus t300chi vorziehen. Das Asus Gerät schneidet zumindest bei Tests immer schlechter als das 3Pro ab.

-> Mein Tipp: Das Surface 3 ist genug, wenn du nicht grad Berge an Geld geschenkt bekommst. Von dem Geld, dass du dir Sparst leiste dir lieber ein Bearbeitungsprogramm für PDF-Dateien (das wirst du brauchen! - z.B. PDF annotator oder Foxit Phantom) und auch sonst schwimmt man im Studium meist nicht im Geld.

Solltest du ein Tablet geschenkt bekommen und freie Wahl haben, dann bekommst du mit dem Pro4 die beste Leistung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrGTheBest
18.06.2016, 12:25

Danke für die gute Antwort :) das pro 3 hab ich absichtlich ausgeschlossen weil es vom Preis genau so teuer ist wie ein pro 4 

0

Was möchtest Du wissen?