Welches Codec Pack würdet ihr für Win7 64 Bit SP1 empfehlen (K-Lite, Windows 7 Codec Pack, X Codec Pack etc., welches ist fürs System das Unproblematischte?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für Player wie den VLC oder Mediaplayer HomeCinema braucht man KEINE Codecpacks, die bringen genug mit. Das ist nur interessant, wenn Du zB den Windows-Mediaplayer aufbohren willst bzw das Windows-Mediacenter nutzt. Bzw eine Mediacenter Software, die keine Codecs mitbringt.

Wenn Pack, dann empfehle ich dir die Packs von Shark007= http://shark007.net

MP3-Tonspuren, ob Audiodatei oder als Audiostream in einem Video kann ansich jeder billige Player wiedergeben. XmediaRecode bringt genug Videocodecs mit, produziert aber NUR dann brauchbare Ergebnisse, wenn man wirklich alles richtig eingestellt hat.

Wenn Du beispielsweise ein Video mit H.264 umwandelst, so das es als .mp4 Datei exportiert wird, nimm da immer entweder AAC-Audio oder MP3. Wenn der VLC die Datei nur krüppelhaft wiedergibt, ist er entweder verstellt, durch ein Codecpack gestört oder Du hast beim Video umwandeln was falsch gemacht.

9

Stimmt, genau das dachte ich eigentlich auch! Fakt ist jahrelang geschnitten - alles ok - jetzt bei einer Neuinstallation auf K-Lite Pack verzichtet und KEIN TON! - bei den selben geschnittenen Videos die früher liefen - jetzt KEIN TON oder TON verschoben. Übrigens alles was ich jemals geschnitten habe läuft überall, wenn ich es streame auf Blu Ray Player oder auf mein Fernseher. Nur auf meinem Laptop (win7 64 Bit) und auf meinem PC (Vista 64 Bit) KEIN TON. Vorher nie das Problem gehabt - einzige Unterschied kein K-Lite pack mehr nur VLC. - ODER MUSS ICH IRGENDETWAS ANDERES INSTALLIEREN? Bin mit meinem latein am Ende!

0
29
@plato333

Jetz wirds interessant. Zuerst dachte ich so, ok Du hast irgendwelche spezielleren Codecs zum umwandeln genommen und solang der entsprechende "decompressor" auf dem System war, wurde auch der richtige genommen= Daher asynchrone Widergabe unter Windows, seit das K-Lite fehlt.

Aber warum läufts dann extern normal...?

Nenn mir mal 2-3 Videodateien, die Bitraten und den Codec sowie Dateiendung.

0
9
@Gelb2012

Habe ein Foto hochgeladen (s.o.)...falls du dich über die Bildwiederholungsrate von 50 wunderst...wenn man mit Free Video Editor verlustfrei schneidet ohne recodieren, verdoppelt sich komischer Weise diese Rate, also von 25 auf 50, keine Ahnung warum, war aber früher auch schon so und nie ein Problem gewesen!

0
9
@plato333

Sorry, sehe gerade die Dateiendung ist nicht zu sehen auf dem Foto...ist.avi

0
9
@plato333

Falls es andere interessiert...kaum zu glauben, aber war (nach monatelangen rätzeln) habe die Lösung gefunden. Der VLC Player war tatsächlich das Problem, hätte ich niiiiiiiiie gedacht, da gerade der VLC Player eigentlich immer alles abspielt sogar Videos, die andere Player nicht abspielen. Habe vor lauter Frust (wollte eigentlich nur eine Player auf meinem System) mal den Media Player Classic Home Cinema 32 Bit Variante installiert und...der spielt alles ab lol! Manchmal ist die Lösung so einfach, das man nicht drauf kommt. Also spielt der VLC doch nicht alles ab, wie ich immer dachte.Also Problem gelöst, aber danke nochmal @Gelb2012, hätte sonst den MPC Home Cinema vielleicht nie installiert, who knows!

0
29
@plato333

Wie gesagt ffdshow Player rauf, Codecpack weg :-)

Ich nutz den MPC-HC seit Jahren in 64bit. Der VLC ist halt nur "over-rated"

0

Nun Codec-Packs bergen immer das Risiko, dass es mit dem System nicht rund läuft. Bei der Vielzahl an verschiedenen Programmen die du einsetzt, sind Probleme leider vorprogrammiert. Ich hatte früher immer das K-Lite Mega Codec Paket und hatte keine Probleme. Jedoch kann ich dir nicht sagen, wie das beim Schneiden mit anderen Programmen ausschaut. Grundsätzlich sollte nicht mehr als ein Codec-Paket installiert werden. Oder gleich Kaufprogramme die Ihre eigenen Codecs mitbringen und auch nur für das Programm verwendet werden.

Hi,

ich vermute mal, dass deine Probleme durch das Schneiden ohne Recodieren des Videos verursacht werden.

Probiere also ein Video zu schneiden und dieses Video neu zu codieren. Aber verwende bitte kein Video welches mit H.264 codiert wurde. Zum Schneiden und neu codieren kannst du Avidemux verwenden. Dann spiest du das Video mit dem VLC-Player ab.

Wenn sich das Video einwandfrei abspielen lässt, hast du kein Problem mit irgend einem Codec.

9

Danke. Genau das will ich vermeiden "Redodieren" - will halt Verlustfrei schneiden ohne Qualitätseinbußen! Seit über 4 Jahren nie Probleme gehabt - Codec Pack mal weg gelassen - kein Ton, aber nur auf meinen Rechnern - wenn ich die gleichen geschnittenen Videos streame egal wo hin laufen sie (TV, Blu Ray Player)! Schon witzig! Deswegen auch meine Frage nach einem Codec Pack, habe keine Lust mehr mir den Kopf zu zerbrechen, waran es liegt! Meine Videos sind fast alle mpeg-4 avc / h.264 und mp3, bei anderen geschnittenen Videos, aber das selbe Problem! Also an meiner Art zu schneiden kann es nicht liegen (4 Jahre nie Probleme) und benutze noch die selben älteren Version von Free Video Editor und Avedemux ( mit neuen auch schon probiert, gleiches Problem). Nervt halt total, wenn man seine geschnittenen Videos nicht kontrollieren kann, muss sie erst streamen um zu sehen, ob alles läuft und dann brennen. Oder muss ich sonst irgendwas installieren? Habe zur Zeit nur VLC, Free Video Editor drauf...gleichen Browser, gleiche AntiVirus Programm (Avira). Die Original Videos (gleicher Codec) laufen übrigens lol, also am Codec kann es dann auch nicht liegen...grrrrrr...werde noch Wahnsinnig!;)

0

Kann es sein, dass man Adobe Flash Player bei einem 64-Bit System mehrfach installieren muss?

Meine damit muss man bei einem 64-Bit System (Win7 und oder Vista) Adobe Flash Player mehrfach installieren z.B. für Firefox und für Internet Explorer und in 32-Bit und nochmal in 64-Bit? Habe den vorinstallierten Internet Explorer, Firefox (32-Bit), Chrome (64-Bit) und gedenke eventuell noch Opera (32-Bit) zu installieren. Frage weil eine Pokersoftware ständig sagt ich solle Adobe Flash installieren, bei update check heisst es aber alles auf neuesten Stand? Was auch komisch ist unter Systemsteuerung/System und Sicherheit steht nur Flash Player (32-Bit)? Bin mir aber sicher ich habe 64-Bit installiert lol!? Und im Einstellungsmanager des Flash steht unter "erweitert" ActiveX-Version: Nicht installiert, NPAPI-Plug-IN-Version: 15.0.0246, PPAPI-Plug-InVersion: Nicht installiert ?? Fehlt mir also noch was?

...zur Frage

Windows 7 64 bit oder 32 bit auf altem Computer installieren?

Ich möchte mir Windows 7 kaufen. Zur Zeit habe ich noch einen etwas älteren Rechner mit 2 GB Ram und einem älteren Core Duo CPU. In absehbarer Zukunft werde ich mir allerdings einen neuen PC kaufen und möchte dort auch Win 7 weiter nutzen.

Hat es einen Nachteil auf einem alten System eine 64 bit Vers. zu installieren?

...zur Frage

AviDemux verändert Framerate?

Ich habe mir die aktuelle Stable-Version von AviDemux 2.6 für Windows heruntergeladen.

Darin habe ich ein zwar geschnittenes aber noch unkomprimiertes Video geladen.

Mit dem Programm habe ich Bild und Ton getrennt, um den Ton zu mastern. Anschließend habe ich Bild und Ton mit AviDemux zusammengeführt und wie folgt exportiert:

Auflösung: 720x480 Framerate: 29,97 Samplerate: 48000 PixelAspectRatio: 16:9 VCodec: x264, quality=34 ACodec: MP3 (extern komprimiert) Container: MP4

Jedoch betrug die Framerate laut VLC nach dem Speichern nur noch 29,077Hz, was das Video unbrauchbar macht.

Die Samplerate vom Ton wurde ebenfalls auf 44100 verändert und der Ton klang sehr blechern.

Wie kommt das und wie behebe ich das?

AviDemux 2.5 hatte so einen Quatsch nicht gemacht.

...zur Frage

64-bit System, kann aber nur 32-bit auswählen?

Moin,

ich habe ein 64-bit System, allerdings kann ich in der Auflösung nur 32-bit auswählen. Woran liegt das?

...zur Frage

Was bedeutet bei Windows 7 Betriebssystem "OEM"?

Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?