Welches CMS soll ich nehmen für eine Hotel-Homepage? Bitte um Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein einfaches CMS habe ich noch nicht gefunden, würde mich aber für Magento entscheiden, wenn ich dieses Projekt jetzt starten müßte. Alternativen findest Du hier: http://alternativeto.net/software/magento/

Was hat Magento bitte schön mit einem CMS zu tun????? Und nenne mir mal bitte eine Hotel Seite die eine eCommerce Engine von Magento für ihre Online Vorhaben und - Erfolge verwendet???

0
@madquad

Ich nenne Dir sogar 2 Seiten, die mit Hotels und Magento zu tun haben.

optaros.com/blogs/hotel-booking-platform-assembled-with-magento apptha-demo.com/extensions/hotelreservation/

Geballte Unwissenheit schützt vor Hilfsbereitschaft nicht. Du hast aber Recht, ich will nichts verkaufen und habe auch nichts in der Richtung bisher realisiert. Trotzdem lese ich gerne mit und habe auch Deinen Post mit Interesse gelesen.

0

Ich sehe das ähnlich wie JanKrohn:

Das Firmen für solche Projekte viel Geld nehmen hat natürlich seinen Grund: Es ist sehr viel Arbeit. Das klingt nicht nach einem Hobby-Projekt. Vorallem wenn es um so ein edles Hotel geht. Da werden die Kunden ähnliche Anforderungen wie an der Hotel selbst stellen. Vorallem wenn da noch ein Buchungssystem bei sein soll. Da solltest du schon ein bisschen Erfahrung vorweisen, weil es eben auch um sensible Daten geht (=Thema Sicherheit). Und auch wenn es Templates gibt, werden die nicht so auf dein Problem angepasst sein, wie du es benötigst. Von einem Hotel dieser Art würde ich schon ein vernünftiges und vorallem eigenes Design erwarten.

Ich will dir das Projekt nicht mies machen, aber du solltest dir wirklich genau überlegen wie riesig dieses Projekt ist. Vorallem wenn du noch nicht sonderlich viel Erfahrung hast. Ein beliebiges CMS installieren reicht da nicht aus.

hmm wahrscheinlich hast du recht. =(

schade :'(

0
@Luki1989

Ein Freund von mir hat eine Webdesign-Firma (TYPO3 inkl. Templates mit allem drum und dran).

Wenn Du Interesse hast, dass ich den Kontakt vermittle, kannst Du mir gerne eine Freundschaftsanfrage stellen.

0
@Luki1989

Was übrigens nicht heißen soll, dass du nicht anfangen kannst/solltest sowas zu bauen. Aber es sollte dann vielleicht als Lernprojekt betrachtet werden, was nicht unbedingt in der Echteinsatz geht.

Nur dann würde ich das wohl von Null an ohne CMS bauen (persönliche Meinung).

0
@JanKrohn

ist doch nicht so einfach den kontakt herzustellen. .. ich bin aus österreich. und du sicher auch deutschland.

0
@Luki1989

Und mein Freund ist Schweizer. Aber keine Sorge, er hat Kunden in vielen Ländern. :)

0

Eine Hotelseite zu gestalten geht wohl über eines einen Hobbybastlers hinaus. Man muss nicht alles neu entwickeln. Alles gibt es schonmal und deshlab ist es unnötig, alles neu zu entwickeln.

hier mal zwei Anbieter, die ein Hotel CMS anbieten (Google hätte auch dir geholfen wenn du einfach mal Hotel CMS bei Google eiggeben hättest) .

  1. hotelnetsolutions.de
  2. c-res.com

Diese CMS haben alles, was eine Hotel Webseite benötigt.

Ihr müßt nun noch einen professionellen Fotografen, einen Texter und den Rest kannst du dann mit dem CMS machen. Kostet zwar ein wenig aber es ist dann eine proffessionelle Webseite.

...aber wie gesagt, ohne prof. Bilder und Texte (SEO optimiert) kannst du auch alles vergessen.

..und über die Aussage, "er will sich keine Firma dafür leisten" sollte man einfach nur mal schmunzeln.

Reden wir wirklich über ein 5 Sterne Hotel?

Dann sollte auch dein Onkel nochmal ein Seminar in Sachen Marketing, Social Marketing besuchen. ...und wenn du das doch selbst machen willst, dann auch gleich noch über eine Mobile - Version nachdenken und ein 5 Sterne Hotel sollte auch einen eigene Smartphone (apple und android app sowie auch tablette pc optimiertc (app) sein.

Es ist also viel zu tun und an vieles zu denken.

Die beiden Tipps für ein Hotel CMS sind gut - die haben wirklich alles drinn.

Aber was sich die leute so vorstellen? Ein 5 Sterne Hotel und dann eine Webseite von der Stange. Heutzutage ist die Webseite das Aushägeschild eines Unternhmens und ein Hotel ist ja wohl auch ein Unternehmen.

...und wenn der nicht irgendwie 5 - 8 TEURO für eine vernünftige Seite lockermachen kann, dann soll er das Hotel am besten gleich wieder zusperren, denn dann wird der Rest auch nichts halbes und nichts ganzes.

Hier mal die Klassifizierung, wie ein 5 Sterne hotel bewertet wird: Exklusive, luxuriöse Ausstattung, d.h. edle, hochwertige und elegante Materialien mit durchgängiger Gestaltung. Architektur, Ausstattung, Ambiente, Dienstleistungsangebot wie auch Gästeschicht der internationalen Luxushotellerie. Abgrenzung zu Vierstern: Luxuriöser, unverwechselbarer Betriebscharakter, makelloser Zustand der gesamten Hardware. Im Zimmerbereich räumliche Großzügigkeit, etwa durch baulich getrennten Schlaf- und Wohnbereich (Suiten). Die Gäste erwarten internationale Luxushotellerie ohne Kompromisse. Perfekte Dienstleistungsqualität mit sehr hohem Mitarbeitereinsatz, qualitätsgeprüft durch einen Mystery-Guest-Check im Rahmen der Klassifizierung.

Alles Luxus nur die Webseite gibts von Aldi oder aus dem Bastlerladen!

0

Die Webseite ist das Aushängeschild für das Hotel, und muss professionel ausschauen. Du kannst davon ausgehen, dass 90% der Gäste die Seite vorher im Internet anschauen bevor sie buchen.

Wenn Du es trotzdem machen willst, lastet auf Dir eine sehr große Verantwortung, und die Entscheidung, ob Dein Onkel in einem Jahr ein Fall für Peter Zwegat ist oder nicht.

Jetzt darfst Du noch mal überlegen, ob Du meine Empfehlung einen Profi zu suchen zurückweisen willst oder nicht.

Hallo,

also, so dramatisch wie einige andere möchte ich es mal nicht philosophieren und auch so einige Hinweise auch nicht näher kommentieren da hier wohl die geballte Unwissenheit mal was mitreden woltte (z.B. der Magento Tipp).

Somit, ich habe schon einige Web-Projekte für die Hotel Branche (oberes Segement) realisiert. Von der statischen CSS / XHTML Webseite bis zur Highend Lösung mit Buchungsengine war hier alles dabei.

Somit, es ist im Grundsatz egal welches CMS Du verwendest. Die Lösung ergibt sich aus dem Pflichtenheft in welchem alle aktuellen und auch späteren Umsetzungen berücksichtigt werden. Kennst Du das Pflichtenheft dann kennst Du auch Dein CMS.

Da ich Deine Kenntnisse und Erfahrungen nicht einschätzen kann, möchte ich hier jetzt auch nicht unbedingt den Einsatz einer professionellen Agentur empfehlen und wenn doch, dann höchstens zu einer Agentur die sich auch mit der Business auskennt. In der Regel kennen sich Agenturen aber nie mit dem Business der Kunden aus und somit gerät auch hier einiges aus der Bahn. In der Regel sehen diese Projekte auch "nur" gut aus und kosten einiges an Geld.

  1. Erstelle mit Deinem Onkel ein Pflichtenhet

  2. Definiert Meilensteine (also wann ist welche Umsetzung priorisiert)

  3. Definiert alle technischen Anbindungen, Schnittstellen (Buchung, Belegung, Bezahlung (Kreditkarten etc)

  4. Definiert alle Evenst, Vorhaben, Meetings (Terminplanung, Eventplanung, Seminarbelegungen)

  5. Definiert welcher User was mit der Webseite machen kann und muss. (Bedienung, Adminitstration, Pflege und Aktualisierungen)

  6. Macht Euch Gedanken über CI / CD, prüft was gibt es hier schon auf dem Markt und mit wie viel Aufwand ist eine Neuerstellung inkl Implementierung verbunden.

  7. Macht Euch Gedanken über die seo spezifischen Anforderungen. Wie ist es zu optimieren, wer liefert die Inhalte, in wie vielen Sprechen mus optimiert werden.

  8. Welche Marketing - und Vertriebskanäle werden favorisiert. Adwords, Affiliate, SMM, SEA,, Mail usw.

  9. Welche Kundenbindungsmassnahmen sind angedacht, Loyality, Beziehunsmanagement, Welches CRM soll und muss mit der Webseite kommunizieren und auch diese Massnahmen perfekt lösen usw. usw.

Du siehtst, nicht nur das Design spielt eine herausragende Rolle. Viele Komponenten sind zu berücksichtigen und wenn Du alles berücksichtigt hast, dann wirst Du wissen welches CMS Du einsetzt.

Wie gesagt, ich habe schon einige Luxushotels ins Internet gebracht und ich betreue diese Häuser auch heute noch. In 70% aller Anforderungen konnte ich mit Wordpress die Anforderungen lösen.

Wenn Ihr eine Agentur in die engere Wahl nehmen möchtet, dann lasst Euch von denen Referenzen benennen. Eine Agentur die nur schöne und teure Webseiten erstellt gibt es mit Sicherheit, eine die sich mit den Anforderungen der Luxus - und gehobenen Hotellerie auskennt, wohl weniger.

Alles in allem

viel Erfolg mit dem Projekt Ach und wenn Du Templates zum Projekt suchst, ich habe massig Templates in der Schublade liegen:-))

Hallo Luki,

ich hätte da wahrscheinlich die passende Lösung für dich. Wenn du möchtest, kontaktiere mich über PN.

Liebe Grüsse!

Was möchtest Du wissen?