Welches CMS für Anfänger?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn Du ein CMS mit wenig Berührung mit technischen Dingen haben willst, nimm doch Wordpress. Dort kann man sich vieles zusammenklicken, es gibt unzählige vorgefertige Designs die man per Klick installieren und für sich anpassen kann. Die anderen von dir genannten CMS erfordern in jedem Fall etwas mehr Eigeninitiative als Wordpress. Welches Du tatsächlich nimmst, hängt natürlich auch von deinem Ziel ab. Wenn es nur eine kleine Seite sein soll reicht Wordpress durchaus. Wenn Du konkrete Vorstellungen zu bestimmten Funktionen hast, wird es bei jedem der von dir genannten CMS schwierig (wobei ich dir als Anfänger zumindest von typo3 abraten würde).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?