Welches Ceranfeld

8 Antworten

Übrigens braucht man nicht ein ganz neues Ceranfeld, sondern kann man jede Platte einzeln erneuern. Das ist evtl. wesentlich günstiger und könnte evtl. sogar ein geschickter Heimwerker selbst machen. Habe ich auch schon gemacht. Lockere die vier Schrauben der Backröhre, mit welcher diese am Schrank gesichert ist. Ziehe die Backröhre so weit heraus, dass du mit der Hand von unten an das Ceranfeld fassen kannst. Drücke das Ceranfeld nun nach oben, so dass du es aus der Küchenplatte herausheben kannst. Nun kannst du das Typenschild lesen. Mit diesen Daten kannst du im Internet nach der einzelnen Platte googlen und mal schauen, was sowas kostet. Stell doch die Typenschilddaten auch mal bei GuteFrage ein, vielleicht kann man dir dann weiterhelfen. Das Ceranfeld kannst du dann wieder einbauen, bis du die Ersatzteile hast. Das Feld müsste dann auch wieder dicht sein, da am Ceranfeld selbst eine Dichtung befestigt ist.

Wenn du den Backofen ausbaust (meistens sind nur 2 Schrauben zu lösen) kannst du an der Unterseite des Ceranfeldes das Typenschild sehen. Gleichzeitig kannst du von unten ausmessen wie groß der Ausschnitt in der Arbeitsplatte ist.

Ich würde da einen Hausgeräteservice rufen. Die können oft auch einzelne Platten wieder reparieren, dann spart man sich das Geld und den Aufwand für was neues. Geht das nicht oder lohnt das nicht, kann der Hausgeräteservice immer noch ein neues bestellen was genau passt.

Einbauherd "trennen", alten Backofen in Hochschrank einbauen, neues Ceranfeld in Arbeitsplatte

Ich habe einen ca. 1 Jahr alten Neff-Einbauherd, den ich gerne in meiner neu geplanten Küche weiterverwenden möchte. Ist es möglich, den Backofen vom Ceranfeld zu trennen, ihn auf Augenhöhe in einem Hochschrank einzubauen und mir ein neues Kochfeld zu kaufen, das an anderer Stelle in die Arbeitsplatte eingelassen wird?

...zur Frage

Constructa Ceranfeld bekomme Stecker nicht gelöst

Ich baue gerade meine Küche um. Die alte Küche ist bereits abgebaut. Zu der Küche gehört ein etwas älterer Backofen von Constructa mit Cerankochfeld, den ich gerne in die neue Küche mit einbauen möchte, da noch in gutem Zustand. Das Kabel vom Backofen ist lang genug, so dass ich da nichts weiter machen muss und den Backofen ohne Elektroarbeiten wieder einbauen kann. Nun muss ich aber das Ceranfeld vom Backofen lösen um es in die neue Arbeitsplatte einzusetzen. Mein Dilemma ist, dass ich die Stecker nicht rausbekomme. Kann mir jemand sagen, wie man den Stecker aus dem Kochfeld oder die 4 Stecker aus dem Backofen lösen kann?

...zur Frage

400V Backofen an 230V Anschließen ohne Kochfeld ist das möglich?

Hallo, Ich habe Schon öffter ein Herd Angesachlossen aber jetzt stehe ich vor einen Räzel und benotige euer Fachwissen. Ich bin Umgezogen und es kommt nach und nach einen neue Küche rein und jetzt vollgendes, ich habe mir ein Autark Ceranfeld gekauft das ja nun mal nicht billig ist und in absehbarer Zeit soll auch ein Autark Backofen folgen wen das Geld mal wieder da ist. Das Ceranfeld wird am Starkstrom Angeschlossen und der Backofen ( wens Autark ist) an 230V. Nun habe ich noch mein alten Backofen mit Feld und will ersteinmal nur den Backofen Benutzen. Ist es Moglich nur den Backofen zu nutzen und diesen an der Steckdose zu Klemmen? wen ja welche Leitung? Ich Danke im vorraus für die Ünterstützung

...zur Frage

Kann man einen Einbaubackofen selbst einbauen?

Hallo Leute,

ich brauche langsam einen neuen Einbaubackofen. Bei Amazon habe ich mir diesen ausgesucht: Bosch HBG6725S1

Nun wollte ich fragen ob ich den selbst einbauen kann? Ich habe leider nicht so viel Erfahrungen mit Elektrogeräten. Wie muss ich mir den Einbau vorstellen? Gibt es da standardisierte Stecker und muss das Gerät nur "reingeschoben" werden? (sehe 4 Schrauben an den Seiten der alten Maschine).

Oder soll ich für 89,90 Euro den Einbauservice dazu bestellen?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Hallo, ich brauche ein neues Ceranfeld mit Backofen und deshalb auch eine neue Arbeitsplatte. Was lasse ich zuerst einbauen - Herd oder Arbeitsplatte?

...zur Frage

wo gibt es vollintegrierbare Geschirrspüler mit ca. 56cm Breite für Hocheinbau?

die "normalen " Geschirrspüler sind 60 cm breit - im Gegensatz zu den übrigen Einbaugeräten wie Herd und Kühlschrank. Insofern passen diese breiten Geschirrspüler nicht in einen Hochschrank mit üblicher Breite von 60cm. Ich möchte über den Geschirrspüler noch den Backofen einbauen und nicht wegen dem Geschirrspüler eine Sonderanfertigung beim Schrank . Nachdem dieses Problem ja sicher mehrere haben, frage ich mich, warum die GS_Erzeuger bis dato nicht darauf reagiert haben - zumindest habe ich bis dato keinen Geschirrspüler mit ca. 56cm Breite gefunden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?