Welches Buch könnt Ihr mir weiterempfehlen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gut zu lesen finde ich z.B.: Huckleberry Finns Abenteuer von Mark Twain (Es baut auf Tom Sawyers Abenteuer auf, aber es ist kein Kinderbuch), das zweite Buch Mose (in der Bibel ganz vorn zu finden), die Bergpredigt (auch dort, aber weiter hinten in dem Abschnitt von Matthäus, Kap. 5 bis 7), Das Boot von Lothar Günter Buchheim, die Romane von John Grisham, z.B. Berufung und Anklage (die sind auch auf Englisch gut zu lesen), Der Schwarm von Frank Schätzing (ziemlich dick), Das falsche Leben von Ute Scheub, Imperium von Robert Harris.

Anstrengender zu lesen, aber lohnend, finde ich Der Urschrei von Arthur Janov, Zen und die Kunst, ein Motorrad zu warten von Robert M. Pirsig, Atom von Stephanie Cooke, Die Schock-Strategie von Naomi Klein.

Auf meinem Stapel zu lesender Bücher liegen neben Fachbücher für meinen Beruf u.a. noch Hitlers amerikanische Lehrer von Hermann Ploppa und Die Entscheidung: Kapitalismus vs. Klima von Naomi Klein, Der Jesus-Deal von Andreas Eschbach und Lustrum, die Fortsetzung von Imperium, die englische Ausgabe.

Ich wünsche Dir viel Freude und Gewinn beim Einstieg ins Bücherlesen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe doch mal in die Bücherei und ggf. Unibibliothek. In der Bücherei findest du Romane, Zeitungen, Zeitschriften und Sachbücher und ein paar Fachbücher; in der Unibibliothek findest du mehr Fachzeitschriften und Fachbücher. Stöbere da einfach ein bisschen rum und schaue in verschiedene Bücher rein, dann wirst du schon etwas Interessantes finden.

Alternativ: Stöbere mal hier. Oft findet man interessante Diskussionen oder Rezensionen, die einen animieren, das Buch auch mal lesen zu wollen.

https://literaturschock.de/literaturforum/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach, wenn du nur ein spannendes Buch suchst... Zieh dir doch erstmal für den Anfang "The Stand - Das letzte Gefecht" von Stephen King rein. Das ist dystopisch und schon ganz cool geschrieben. Da verliert man nicht gerade in der MiIte die Lust am Lesen, denke ich mal.

Andere Literatur kannst dir ja später reinziehen. Da empfehle ich dann Charles Bukowsky - den liebe ich ja, der wird dir bestimmt auch gefallen. Von dem kannste alles lesen, sehr geil. Ist vielleicht auch was für den Anfang - viele Kurzgeschichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Song of Ice and Fire. besser bekannt als Game of Zhrines. Die Bücher sind unglaublich gut, auch wenn sie schwer zu lesen sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chog77
09.07.2017, 09:11

Game of Thrones - ich fand die überhaupt nicht schwer zu lesen. Nur schwer weg zulegen und nicht stundenlang durchzulesen.

0

Outback, da handelt es sich um einen Jungen aus einer reichen Familie, der seinen Onkel kennenlernt und mit ihm durchs Outback fährt.

Travis Delaney von Kevin Brooks, ein Junge der seine Eltern verloren hat bei einen Autounfall, der versucht dann herauszufinden ob es ein Unfall war. (Triologie)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erinnerungen eines Soldaten - Heinz Guderian

oder

Verlorene Siege - Erich von Manstein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?