Welches Brot und Cornflakes emfehlt ihr und welches gut verträglich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wer zunehmen möchte, der sollte sich (so merkwürdig es auch klingen mag) genauso ernähren wie jemand, der abnehmen möchte.

Iss viel rohes Gemüse, Obst, Salat und Vollkornprodukte. Der Körper braucht gesunde Nahrungsmittel, um zunehmen zu können.

Es gibt immer wieder Menschen, die der Meinung sind, dass untergewichtige Menschen viel Fett, Zucker und Fastfood zu sich nehmen sollten. Das ist aber völlig falsch, denn dann nimmt man nur an Fettmasse zu, nicht jedoch an Muskelmasse.

Zusätzlich zu gesunder Nahrung solltest Du auch Sport machen, und zwar hauptsächlich Muskelaufbautraining. Schwimmen ist da z.B. super geeignet, genauso wie Sit ups, Liegestützen, Kniebeugen, Hanteltraining usw.

Natürlich darf man, wenn man untergewichtig ist, auch mal zu fettigeren und süßeren Speisen greifen, aber immer nur in Maßen, nicht in Massen.

Welches Brot Du am besten verträgst, musst Du selber ausprobieren. Es gibt über 5.000 Brotsorten in Deutschland. Dir da jetzt das Brot zu nennen, welches Dir gut bekommt, dürfte schwierig sein.

Und anstelle von stark zuckerhaltigen Cornflakes würde ich eher zu einem gesunden Müsli raten. Da hast Du wesentlich mehr gesunde Bestandteile und keinen zusätzlichen Zucker.

Alles Gute und viel Erfolg beim gesunden Zunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Speziell bei Cornflakes rate ich Dir zu KELLOGG'S Crunchy Nut mit viel Vollmilch --> https://www.edeka24.de/out/pictures/master/product/1/crunchynut.png

Von einer Magenunverträglichkeit ist mir nichts bekannt. Eventuell könnte es am Kaffee liegen. Das ist bei mir jedenfalls immer so :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inkonvertibel
12.05.2016, 22:05

@Time so isses und mit denen kann man gut sein Fleisch panieren ähm odda sein Döner .-)))

1

Was möchtest Du wissen?