welches Board für Anfänger?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

willst du Trick damit machen und lernen im Park zum fahren, dann würde ich dir ein Jart Skateboard empfehlen. Die sind noch einigermaßen günstig und recht gut. Kauf dir am besten indipendend Achsen und red Kugellager. Kauf dir aber kein Billigboard vom Karstadt oder so.

wenn du einfach nur von A nach B fahren willst, dann würde ich dir ein Longboard empfehlen. Da reicht eins für 100 €. Wenn du ein sehr gutes willst, dann bist du locker mal 250 € los.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Lonborads sind eher zum fahren da von längeren Strecken. Skateboards hingegen sind zum Tricks machen^^. Natürlich kann man mit Longboards auch Tricks machen (Sliden,...) Ich kenne mich ziemlich gut mit loangboards aus falls du dich also für ein longboard entscheidest hier ein paar Tipps: -Paris Achsen -kein Sprühgrip sondern Klebgrip(das schwarze zeug worauf man besseren hatl hat) -viele verschieden Holzschichten bei dem ''Stehbrett'' (mind.6) Es gibt verschiedene Longboards zu verschiedenen Zwecken z.B. Downhill(Bergab),... Für den Anfang würde ich dir ein Rivera empfelen, dammit habe ich auch angefangen.Später würde ich mir dann ein Loaded nehmen das ist leichter und rollt länger.Man kann an den Achsen auch einstellen wie stark das Board lenken soll(das geht bei jedem Longboard). Dafür brauch man meistens nur einen Knochen. Jo das wars dann. :) Viel Spaß beim fahren wünscht Claudio.

Claudio2001 31.08.2014, 15:36

sry ka warum das so unübersichtilch geworden ist

0

Was möchtest Du wissen?