Welches Blasinstrument eignet sich am besten für Kinder?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich weiß, der Artikel ist alt. Dennoch: ich studiere Trompete auf Diplompädagogik und habe meiner kleinen Tocher (3 Jahre alt geworden) eine Taschentrompete von Thomann gekauft. Sie wollte diese haben, weil sie es natürlich bei der Mama beobachtet! Und meine Bach/Schagerl ist mir dafür zu schade! Und sie ist so glücklich damit. Und beschäftigt sich ausgiebig und gern damit! Wenn man das Instrument richtig lernt (richtige fließende Atmung, wenig Druck), dann muss man nicht auf die bleibenden Zähne warten - und selbst ohne Zähne kann man spielen! Es ist völlig überholt, bei Blasinstrumenten so panisch abwartend zu reagieren und auf das ältere Kind zu verweisen. Man braucht halt einen Lehrer, der sich damit auskennt. Und den wird man finden, wenn man sich ein bisschen informiert.

Gruß! Nettiegirl

Eine Blockflöte, oder auch eine Melodica sind besonders für Kinder geeignet. Leider hast du nichts über das Alter des Kindes geschrieben. Abhängig vom Alter und der Musikalität könnten auch Gitarre oder gar Geige eine Alternative sein.

Oder sollten das unbedingt Blasinstrumente sein? Dann würden sich bei älteren Kindern auch eine Querflöte anbieten.

0

Das Instrument, welches dein Kind lernen möchte, ist das beste Instrument. Jedes Instrument muss erlernt werden und nur durch Üben kommt man weiter. Frage doch mal in einer Muikschule oder einem Musikverein nach, ob dein Kind sich die Instrumente mal ansehen darf, vielleicht sogar ausprobieren kann. Gemeinsam findet ihr dann sicher eine Lösung.

Sobald wir vorne die bleibenden Zähne hatten,haben meine Geschwister und ich Trompete/Flügelhorn/Posaune gelernt. Und im Unterschied zu den verhassten, zum Glück nur kurzfristigen! Blockflötenstunden sind wir heute alle nach Jahrzehnten noch dabei. Bei Blechblasinstrumenten dauert es etwas länger, bis sich etwas halbwegs Anhörbares entwickelt, aber dann kann man sich mit regelmäßiger Übung ziemlich steigern! Das funktioniert natürlich nur, wenn das Kind das Instrument mag. Also ruhig verschiedene ausprobieren!

Häufig fangen die Kinder mit Flöte an. Keine Ahnung wie jung das Kind ist, du solltest in eine Musikschule gehen. Die organisieren immer mal Probezeiten, damit die Kinder und Erwachsenen sich die verschiedenen Instrumente ansehen und probieren können. Fragen werden dort auch beantwortet. LG Lotusblume

Ich denke Blockflöte. Aber richtig Blockflöte zu lernen ist nicht leicht.

Man muß sich da nur mal Konzerte von Michala Petri anhören. Enorm was man mit einer Blockflöte so alles kann!

Ich denke am besten eignet sich für kleine Kinder eine Blockflöte. Am besten eine aus Kunststoff (gibts auch von Moek), da Kinder am Anfang noch sehr viel Spucke in die Flöte pusten.

Kommt auf das alter an. Für die 4-6 Jährigen Blockflöte für älter vielleicht Klarinette. Meine Tochter hat mit 4 Jahren mit Flöte angefangen.

Was möchtest Du wissen?