Welches billige reptil?

5 Antworten

Pauschal wird dir hier niemand einen kompletten Kostenvoranschlag geben können, vor allem ohne Angaben deines ermöglichen baren Platzes, deiner Interessen,.... Zunächst einmal die Terraristik ist ebenso wie die Aquaristik ein teures Hobby und man sollte sich vor jeder Kauf Entscheidung hinsichtlich der zu pflegenden Tiere genausten Informieren, als Anfangs-Lektüre wäre dir dieses Buch vielleicht eine Hilfe: http://www.amazon.de/Das-gro%C3%9Fe-Praxishandbuch-Terrarium-Standardwerk/dp/3833825359

Gruß Salty1

Aquarien sind für die Terraristik völlig ungeeignet. Du hast keinen Luftaustausch, keinen Kamineffekt, kannst nur von oben arbeiten (vob oben kommt nur der Feind) und nur sehr schlecht variienren.

Auch ist Terraristik ein sehr teures Hobby. Auch wenn es leider Gottes einige nun lieblos in Massen gezüchtete Reptilien für einen Apfel und ein Ei gibt, ist die Haltung der meisten Tiere sehr kostspielig und sehr Platzintensiv.

Auch sollte man sich Tiere immer nach dem Interesse und dann nach den Möglichkeiten aussuchen. Man schafft sich nicht eben mal ein Reptil an ;)

Wobei ich wiederum die Gabunviper für den Fragesteller empfehlen möchte.

:)

1

Wie wäre es mit einer Gabunviper?

Eine Gabunviper ist wohl kaum die richtige Schlange für einen Terraristik-Einsteiger.

0
@salty1

Du bist auf einen kleinen Insiderwitz reingefallen, o Salzige/r.

Es ist mir durchaus bewußt, daß eine Gabunviper nur in die Hände eines erfahrenen Fachmannes z.B. in Zoos gehört. Ob die Haltung privat überhaupt zulässig ist, möchte ich bezweifeln. Ich bezweifle sogar, daß diese friedliche, aber sehr giftige Schlangenart mit extrem langen Giftzähnen (ca.5 cm) überhaupt irgendwo käuflich zu erwerben wäre.

Mit dieser Antwort wollte ich dem Fragesteller verdeutlichen, sich selbst mit der Problematik der artgerechten Haltung von "Reptilien", die er scheinbar wahllos wie aus dem Supermarktregal aussuchen möchte aufgrund von "billigen" Angeboten, auseinanderzusetzen.

0

Terrarium als Aquarium nutzbar?

Hallo liebe Gutefrage Communtiy ich hätte da eine Frage: ob man ein Terrarium auch als Aqarium benutzen kann. Also wir haben ein riesiges Terrarium rumstehen das nicht benutzt wird (Länge: 100 cm, Höhe: 40cm, Länge 40cm und breite: 7cm) oben ist es offen sprich kein Deckel, und keine Schiebetüren. In diesem Terrarium waren nur Schildkröten, ein Deckel war rein garnicht dabei. Was denkt ihr? Würde mich über gute Antworten freuen, ps.: ich würde Axolotl in dieses Aquaruim setzen, die meisten Teile haben wir schon zuhause die für deren Haltung nötig sind.

...zur Frage

Ist die Größe einer Schlange abhängig von den Eltern?

Habe mich das schon immermal gefagt... Danke im Vorraus

...zur Frage

Welches Reptil passt in meine Vorstellung von Terrarium?

Guten Tag

Ich bin schon seit Jahren am überlegen, ob ich mir ein "Terrarium" zulegen soll. Nun wollte ich mal fragen, ob es überhaupt umsetzbar ist. (Budget/Grösse/Tiere/Haltung. usw.)

  • Platz in der Wohnung ist kein Problem
  • das "Terrarium" sollte nicht riesig sein, aber trotzdem anschaulich.
  • Zudem will ich ein Tier oder ein Paar (2) halten.
  • Es sollen keine Reptilien sein die 30 cm lang werden und das Terrarium unter umständen erweitert oder gar ausgetauscht werden muss (Grüsse).
  • Was nicht in Frage kommt sind: Spinnen, Schlangen und Frösche.(keine Amphibien)
  • Da ich Anfänger in diesem Bereich bin, empfiehlt es sich nicht gerade die am schwierigsten zu haltende Art zu nehmen.
  • Finanziell sollte es tragbar sein aber doch Qualität.

Meine Vorstellung für ein "Terrarium" ist:

Es soll ein grosser Land teil entstehen und eine Art "Teich" (eher in Richtung Sumpf). Leider sehe ich nur so genannte Aquaterrarien. Ich möchte aber das genaue Gegenteil. Sprich: Eine kleine "Pfütze" und ein grossen Landbereich. (viel mit Pflanzen und Holz) So eine Art Tropenwald. Ich musste vielerorts lesen, das ein Regenwaldterrarium eher für fortgeschrittene ist aber auf keinen Fall für Anfängen. Das verstehe ich natürlich voll und ganz.

Nun.. das Ganze ist eig. von der Umsetzung her kein Problem. Aber welches Reptil nehme ich da am besten? Die meisten mögen es Trocken und Warm. Es sollte ein Tier sein, das "im" Wasser (Abkühlung usw.) aber auch an Land (klettern, "chillen") zurecht kommt und diese auch nutzt.

Hat jemand einige gute Ratschläge für mich?

(PS: Bücher, Literatur, Foren, Händler usw. werde ich dann Thematisieren, wenn ich weiss was für ein Tier ich in so einem von mir vorgestellten "Terrarium" halten möchte bzw. halten kann.)

Zu mir;

Bin 27 Jahre alt und lebe alleine in einer Mietwohnung. Zeit wie auch Geduld habe ich mit Sicherheit. Habe auch 3 Hauskatzen und div. Bücher im Regal stehen. (Katzenbücher).

Danke im Voraus.

greez Kevin

...zur Frage

Kleine heimische Tiere für´s Terrarium?

Hallo,

Ich habe in meinem Zimmer schon mehrere Terrarien und 2 Aquarien. In dem größeren Aquarium habe ich zwei Wasserschildkröten im kleineren Blasenschnecken. Im einen Terrarium eine Vogelspinne und im anderen ihre Futtertiere, und zwar Argentinische Wald-Schaben (welche ich auch lieb gewonnen habe). Ich suche nun noch eine weitere Interessante kleine Tierart für ein Terrarium. Ich möchte eine Tierart die leicht zu halten ist und wenn es möglich ist, Heimisch ist. Echsen, Schlangen oder Heuschrecken werden überall im Internet genannt sind mir aber zu langweilig oder nicht leicht zu halten. Die leichte Haltung ist erforderlich da ich eh schon so viele Tiere habe und es nicht zu stressig werden soll.

Danke schon mal im voraus, Leon

...zur Frage

Hallo, Habe im Terrarium (100×50×50 ) JBL Reptil Desert L-U-W light 50W, sowie UV Sun T5, welche lampe eignet sich für ausreichend wärme für Bartagame?

...zur Frage

Haltung Wandelndes Blatt

Hallo ich wollte mir vielleicht ein terrarium anschaffen mir sind alle punkte bereits bewusst zum beispiel das es ein sehr tolles aber auch anstrengendes hobby ist für ein tier hab ich mich auch schon entschieden es soll ein wandeldes blatt weil ich gehört habe das es für anfänger geeignet ist doch ein paar probleme gibt es ich weis nicht: 1 wie alt werden diese tiere 2 wie groß sollte das terrarium sein 3 welche terrariumart soll es sein z.b. trockenterrarium,tropenterrarium,... 4 welches zubehör brauch ich z.b. beleuchtung,belüftung,wärmeleuchten,... 5 mit was soll ich sie im winter füttern ich habe gehört im sommer fressen sie brombeerblätter doch woher bekomme ich diese im winter 6was sollte man bei diesen tieren beachten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?