Welches Bike kaufen?

7 Antworten

Sieht schlecht aus. Das ausgesuchte Rad ist einerseits affenschwer, andererseits nicht stabil genug für einen großen Mann. Reifen und Federung machen es zudem für dein Fahrprofil extrem langsam. Schon in einer kleineren Version wäre es ein Bauernfänger, so ist es eine Fehlkonstruktion. 

Dein Streckenprofil, flach, fast nur Kopfsteinpflaster, ist eine Herausforderung. Ich habe ein Rad, mit dem das richtig Spaß macht, ein Mountainbike mit einer guten Federgabel, gefedertem Sattel und fetten, aber glatten Reifen. Für Kopfsteinpflaster würde ich mit dem Druck etwas runter gehen. Dann suche ich mit dem Rad das Pflaster, weil man so schön drüber blattern kann. Das Rad ist gebraucht und etwas älter aber ich würde es niemals für 200 verkaufen. (Für 400 vielleicht, aber ich will es behalten.) Niemand bietet so ein Rad an. Muss man sich selber zusammenstellen.   

Dickere gute Reifen kann man auf jedes Fahrrad aufziehen. Aber erstens kosten die und zweitens machen sie allein das Fahren auf Kopfsteinpflaster noch nicht zum Vergnügen, wenn man auch schon ganz gut drüber kommt.

In deiner Preisklasse könntest du nach einem gebrauchten und irgendwie gefederten City-Bike gucken. Die haben meist auch einigermaßen dicke Reifen. Aber Vorsicht! In diesem Segment wird der letzte Baumarktschrott angeboten. Eine ausführliche Probefahrt über deine Straßen, bei der du systematisch alle Funktionen testest, ist zu empfehlen. Billige Federungen federn die ganze Zeit, aber nicht, wenn sie es sollen. Dann schlagen sie durch.

Also ich bin da wenig optimistisch. Niemand fährt freiwillig so viel Kopfsteinpflaster, schon gar nicht mit einem 200-Euro-Rad. Geh weiter zu Fuß oder nimm mehr Geld in die Hand!

Bei Ebay Kleinanzeigen bist Du schonmal garnicht verkeht.

Aber Deine Komponenten habe ich noch nie gehört. Das ist irgendetwas billiges. Shimano stellt ebenfalls Billigware her. Das Ding rostet Dir in einem Jahr weg.

Zum Vergleich.. Mein Reiserad kostet zur Zeit 1600 Euro... "Fahrradmanufaktur Bremen"... zum Spaß einmal Googeln.

Da rostet auch nach 30 Jahren nichts.

Wenn Du ein halbewegs günstiges und ordentliches Rad haben willst, dann wartest Du auf das nächste Angebot von Aldi oder fragst Deinen Fahrradhändler. Die sind günstiger als man denkt.

Der wird Dir aberebenfalls erst ab 650 Euro etwas ordentliches anbieten können.

Zaubern kann der auch nicht.

Aber es lohnt sich.

Bist Du mit etwas billigeren zu frieden, dann solltest Du Deine Frage hier nicht stellen. Das ist alles billiger Kram, qualitativ minderwertig.

Aber Glück kannst Du mit einem Gebrauchten von Ebay Kleinanzeigen haben. Es muss ja nicht neu sein. Viele verschäbeln da ihre Gebrauchträder. Ich habe da mein Reiserad schon für 150 Euro gesehen. (ich musste heulen)

Das muss dann geputzt und poliert werden. Alles überholt werden (Ritzel, Zahnkranz, Kette, Mäntel von Schwalbe Marathon, die bekommen aber nie einen Platten und sind bei einem 200 Euro Rad ganz bestimmt nicht dabei.) aber das kostet vieleicht nochmal 100 Euro und dann ist es wie neu.

Ich sage nur Fahrradhändler, die machen auch das. (das Putzen natürlich nicht.). Das hält dann aber 30 Jahre ohne Rost.

Mario




Also:

-der Rahmen dürfte bauartbedingt recht schwer sein

-mechanische Scheibenbremsen (also mit Seilzug) *meh* :-/ 

-Dämpfung vorn und hinten brauchst Du eher nicht, "fressen" aber Tretleistung

-erst recht brauchst Du keine Stollenreifen (fressen auch Leistung)

-24 Gänge brauchst Du in der Ebene auch nicht

-"Tourney" ist mWn die "unterste Schublade" von Shimano *meh* :-/

Überhaupt ist ein Mountainbike dieser Art nicht unbedingt passend für Dein Anforderungsprofil.

Dann eher ein Hardtail evtl. mit blockierbaren Gabel und einer Federsattelstütze, Einfach-Kettenblatt, hydr. Scheibenbremsen (oder gute Felgenbremsen) und Felgen und Rahmen, wo zuumindest 2,15" breite relativ glate Reifen drin Platz finden.

Mit 200€ kommste da aber nicht weit.
Allein die Reifen kosten zusammen schon mind. 60€...

Kopfsteinpflaster macht eigentlich nie wirklich Spaß.
Den Lenker etwas weniger krampfhaft festzuhalten hilft da allerdings.

Wenn Du nur über Land und maximal Feldwege fahren willst, brauchst Du kein schweres, teures Fully, das schwer zu treten ist.

Denn taugt das bestimmt auch nichts oder? Weil das ist ja ein Hardtail oder nicht??

https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/moma-bikes-fahrrad-29-alu-xl-mountainbike-grau-neu/720713744-217-20522

MfG

0
@wohlert91

Das ist in der Tat ein Hardtail, also etwas leichter und schluckt nicht so viel Tretenergie weg wie das Fully, aber die anderen Minuspunkte (schlechte Bremsen, schlechte Schaltung, Stollenreifen, zu viele Gänge etc.) bleiben.

Dieser Typ Fahrrad kommt Deinem Anforderungsprofil näher, aber die Qualität *augenzuhalt*

Bliebe außerdem die Frage, ob es die für Dich richtige Rahmenhöhe hat.

0

Ist der Preis für dieses Fahrrad okay?

https://bikemarkt.mtb-news.de/article/1110688-univega-vision-performance-carbon-mountainbike-xc-bike

...zur Frage

Welches Fahrrad brauche ich / für den Schulweg?

Hallo,
da ich bald mein Abi anfangen werde wollte ich mir ein neues Fahrrad zulegen, damit ich damit zur Schule fahren kann. Ich kenne mich mit Fahrrädern überhaupt nicht aus, was ich brauche ist ein Gut aussehendes schnelles und leichtes Fahrrad. Gemütlich fahren sollte man damit trotzdem. Mein Budget liegt bei 800€. Hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Am besten sagt ihr mir auch den Fahrradtyp (Mountainbike etc.) damit ich auch selbst recherchieren kann.

...zur Frage

Is dieses mtb gut trotz der unbekannten Marke?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/verkaufe-mtb-mountainbike-26-xt-oder-tausche-gegen-rennrad/718364256-217-19568?utm_source=sharesheet&utm_campaign=socialbuttons&utm_medium=social&utm_content=app_ios

möcjte eh nur Treppen fahren und kleinere Sprünge und halt normale Fahrten im Wald aber keine Tricks

...zur Frage

Kann ein 1,90 großer Mann mit diesem MTB bequem fahren?

http://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/stevens-manic-hardtail-mtb-mountainbike-fahrrad-xt-fox-schwalbe/377083250-217-1464

...zur Frage

Mountainbike auch auf Strasse fahren?

Hey zusammen Ich habe mir vor einiger Zeit ein Mountainbike gekauft und plane damit im Sommer, sobald es warm wird auf Trails und im Wald etc. zu fahren. Mein Bedenken ist nur, ob ich mit dem Bike auch auf der Strasse/Asphalt fahren soll, oder ob das nur das Risiko von Defekten erhöht. Soll ich mir ein zweites Fahrrad für die Stadt kaufen? Ah und wie hoch sollte der Druck in den Reifen sein, um damit auf dem Asphalt zu fahren? Danke für eure Antworten

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einem Mountainbike und einem Bergsteiger bike?

Ich möchte mir ein neues Fahrrad kaufen und deshalb würde ich fernen den Unterschied von einem Mountainbike zu einem Bergsteiger bike wissen! Danke im Voraus mfg Alex

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?