Welches Bier ist am Besten/Wenigsten schlimm bei Low Carb?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Am ehesten wohl Pils. Weizen und so komisch süße ("isotonisch") Alkoholfreie haben am meisten KH.

Jever FUN z.B. hat sehr wenig KH. Schmeckt aber auch bescheiden. :D

Jever light hat noch weniger (1.6 pro 100g).

Der Alkohol wirkt übrigens eher blutzuckersenkend, alkoholfrei ist daher gar nicht so hilfreich! Da wird die Gärung (je nach Verfahren) unterbrochen, d.h. weniger Alk, aber mehr KH! Genau andersrum sieht es bei Diätbier aus.

Wenn es Bier sein muss, dann greife zu Diätbier... das hat 0,8 Gramm Kohlenhydrate pro 100 Gramm. das entspricht 27 Kilokalorien.

Weiter geht es mit:

  • Diätbier - 0,8 Gramm, 27 Kilokalorien 
  • Weizenbier - 3 Gramm, 40 Kilokalorien
  • Bier, Pils - 3,1 Gramm, 42 Kilokalorien 
  • Altbier - 3,5 Gramm, 41 Kilokalorien  
  • Kölsch - 4 Gramm, 46 Kilokalorien
BlueSnakeRD 27.05.2016, 20:08

Danke für alle Antworten. Ich bin erschrocken wie nah beieinander die Biere sind, außer das Diätbier. Mal probieren und morgen in die Einkaufskorb legen.

0
michi57319 27.05.2016, 21:05
@BlueSnakeRD

Da bin ich auf deine Meinung sehr gespannt. Würdest du sie bitte posten, wenn du das Diätbier probiert hast?

1

Bier ist Bier. Da wird es wenn überhaupt nur ganz geringfügige Unterschiede geben. 

Sternburg . Aber das alkoholfrei. Hat kaum Kalorien und ist dazu nicht schädigend fürs Gehirn weil eben kein Alk drin ist.

Bier ist fast immer gleich. Das beste aber bei Lowcarb wird bestimmt alkoholfreies sein.

Was möchtest Du wissen?