Welches Bier in Prag?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt sehr viele Biermarken in Tschechien. Du solltest auch lernen, was 10°, 11° und 12° meint (wörtlich: desítka, jedenáctka, dvanáctka = die Zehn, die Elf, die Zwölf).

10° = 10% Stammwürze, oder Schankbier, ca. 3,5-4% Alk.

11° = 11% Stammwürze, oder Lager/Vollbier, ca. 4,5% Alk.

12° = 12% Stammwürze, oder Lager/Vollbier, ca. 5% Alk.

Ich empfehle so viel wie möglich probieren. Z.B.:

Pilsner Urquell - eine von der zwei weltbekanntesten Marken - viele Leute lieben das Bier, ich mag es nicht, nach meiner Mainung es ist nicht 12, nur 11, und seiner Geschmack ist für mich zu leer (wenig von Stammwürze) und zu bitter (zu viel Hopfenprodukten)

Budweiser Budvar - eine von der zwei weltbekanntesten Marken - mein beliebtes Bier, voll und bitter akkurat; manche Leute sagen, das es zu süß ist; wen du bist nicht gewöhnt und du trinkst zu viel, morgen konntest du, wegen diesen "süßigkeit" (Stammwürze), einen Durchfall und Kopfschmerzen haben. Aber ich bin gewöhnt.

Bernard - eine gute Marke

Radegast, Březňák, Kácov, Klášter, Svijany, Lobkowitz, Zlatopramen, Litovel, ... - auch ganz gute Marken

Gambrinus, Velkopopovický Kozel, Krušovice, Staropramen, Bráník, Starobrno, Ostravar, ... - Eurobiers, nicht schlecht, einen Versuch wert, besser als Wasser, aber uniform


...es gibt immer eine große Diskussion, wenn es um Bier geht, welches besser und welches schlechter ist... Nach meine lange Erfahrung erwarte ich auch ein großes Flamewar von PetrHuettig a.k.a. DobraVoda56... :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also von den Tschechen wird hauptsaechlich "Pilsner Urquell" oder "Kozel" getrunken. Nach den zwei Sorten kommt lange gar nichts :) und ich muss sagen dass ich das voll und ganz verstehen kann! Super Bier :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier meine (leider nur begrenzten) Erfahrungen:

Kozel 11 - etwas vollmundiger und leicht bitterer Hopfengeschmack, (gewann mehrere Preise)

Premium 12 - Lagerbier

Kozel cerny (Schwarzbier) - leichter Karamelgeschmack, süßlich

Und denke daran: gezapft is´gezapft... ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DobraVoda56
23.09.2016, 13:09

Nur eine Ergänzung:

"De gustibus non est disputandum,"

Mir persönlich schmeckt am Besten  von den 3 die Sorte  Kozel 11.

1

Pilsener Urquell

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?