Welches Betriebssystem ist für ein HP 550 Notebook am besten geeignet ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich würde Dir zu XP home mit SP2 raten, damit bist Du für so gut wie alle Anwendungen gewappnet. Du kannst mit ubuntu auch Windows emulieren (Wine heißt das Programm), das heißt Du mußt die Festplatte nicht partitionieren. Andererseits ist eine Partition für Windows auch eine gute einfach Lösung.

Habe auf den IBM Notebook erst Win 2000 dann Ubuntu drauf gemacht ( mit wine ) damit hatte ich keine Probleme . Aber beim HP ist es genau umgekehrt . Wie kann ich da zusätzlich Win (wine ) drauf machen ? Hp wurde ohne Betriebssystem geliefert

0

Xp wird den Bootsektor von Ubuntu überschreiben. Du siehst dann nach dem Neustart nur noch Windows.

Das lässt sich aber wiederherstellen: "Super Grub Disk" http://www.supergrubdisk.org/

http://www.franzseidl.de/blog/2007/09/23/super-grub-disk-ein-must-have/

0

Nimm Windows XP mit dem neusten SP also SP 3

Die Funktionen aus Professional wirst du nicht brauchen also nimmst du Home

Oder machst du viel im Netzwerk?

Nur Internet , E-mails Onlinespiele Keine Büroarbeiten

0

Gegenfrage : Warum reicht dir Ubuntu nicht, und was willst Du mit dem Rechner machen ?

Ich gehe viel ins Internet Schreibe E-mails Spiele Onlinespiele ec . Keine Büroarbeiten

0
@Lonny

Tja, wenn Du ihn nur zum Spielen und Surfen brauchst ... dann nimm Windoof XP

0

Was möchtest Du wissen?