Welches Betriebssystem ist das BESTE 2016?

15 Antworten

Meine Standardantwort: In dieser Welt ist nichts von sich aus "DAS Beste". Es ist immer nur "das Beste FÜR etwas".

Meine Standardbemerkung für Betriebssysteme: Eigentlich braucht man 3 Betriebssysteme - MacOS, um eins zu haben, das ohne Basteleien funktioniert, Windows, um die Software laufen lassen zu können, die man braucht, und Linux, um das System so einstellen zu können, dass es das tut, was man von ihm will.

Es kommt wirklich darauf an, wofür du das Betriebssystem einsetzen willst.

Für zeitkritische Produktionsprozesse kommst du mit den üblichen Systemen nicht weiter, da brauchst du ein Echtzeit-Betriebssystem.

Für die Spiele vom Händler um die Ecke (oder heute von den üblichen Spiele-Download-Sites) Windows 7 (64-Bit), für ältere Windows XP (32 Bit) oder auch Windows 98 für noch ältere. Nostalgische "Alt-Hippies" haben vermutlich noch ein MS-DOS mit Spielen, die nur darauf laufen. (Windows 10 ist noch zu jung, als dass alle aktuellen Spiele zuverlässig darauf laufen, soweit ich gehört habe.)

Wenn du keine Lust, Zeit oder Kraft hast, dich mit Treiber-, Kombatibilitäts- etc. Problemen rumzuärgern, MacOS.

Wenn du einen leistungsfähigen Server brauchst, vermutlich ein LInux - es gibt für jede Art von Servereinsatz angepasste Distributionen.

Wenn du ein sehr modernes System haben willst, das allerdings wohl noch ein paar Kinderkrankheiten hat, Windows 10.

Für die Entwicklung von Software für Windows Windows 7 (plus 10, 8.1 und ggf. Vista und XP - es gibt noch genug Leute, die nicht von XP weg wollen/dürfen -, jeweils 32-Bit (falls existent) und 64-Bit, zum Testen).

Wenn du selbst an deinem System rumbasteln willst, ein quelloffenes System wie Linux, BSD, ...

Für das Lernen von Grundzügen, wie ein Betriebssystem funktioniert, frag deinen Professor und/oder deine Fachschaft (falls die jeweils etwas taugen).

Das schlechteste Betriebssystem kannst du vielleicht noch irgendwo in den Tiefen des Internets finden - mach dich auf Meldungen gefasst wie "Sie haben die Position des Mauszeigers geändert. Bitte starten Sie Ihr System neu, um die Änderungen zu übernehmen."

Windows 10 weil es wie ein neues Windows 7 ist. Es hat eine übersichtliche Oberfläche und das Startmenü ist anpassbar. Geschmackssache.

Windows 8 ist meiner Meinung nach das schlechteste weil es sehr unübersichtlich ist alles durch Apps erzwungen wird statt Programme und es kein Startmenü gibt.

XP ist sehr gut, wird nur leider nicht mehr geupdatet.
Vista ist gequirlte Sch****.
Windows 7 ist super, einfach gestaltet, super zum Gaming, usw... .
Windows 8.1 Oberfläche ist gequirlte Sch****, man kann zwar ein Programm namens "Classic Shell" sich holen, wo man die Sch**** beheben kann, nur leider zieht dies etwas zu viel Leistung und da man Windows so wie so nur zum Gaming benutzt, für mich also uninteressant.
Windows 10, sieht gut aus, ist 1% besser in Games als Windows 8.1. Leider ist der edge einfach nur Sch****. Es gibt oft RAM Probleme, Battlefront kannst du da vergessen, Kompatibilitäts Probleme. Dann natürlich, bist du der Herr über dein OS oder ist es Microsoft und selbstverständlich Datenschutz.
OS X ist schnell gut und zuverlässig und super zum Arbeiten, nur nicht fürs Gaming gedacht und praktisch das gleiche wie Windoof 10.
Linux ist leistungsstark super zum Arbeiten, nur nicht zum Gaming gedacht, es gibt zwar Wine, aber so richtig Spass macht das auch nicht, viele FPS Verluste und bis der mist installiert ist. Aber als Dualboot und für mein Schul-Netbook immer dabei.
Frohes Neues

Ich finde Windows 10 so kompkiziert aber da hat jeder seine eigene Meinung ^^ findest du das Windows 7 besser im Gaming ist als Windows 10 oder eher andersherum?

0

Für mich ist Linux die Nummer 1 ich setze Arch-Linux, Manjaro, Ubuntu und Xubuntu ein. Linux ist stabil, schnell und wenn alles richtig eingerichtet ist problemlos, dazu ist es noch gratis. Es gibt kein besser dokumentiertes BS. Ich bin seit 1994 Linux-Fan, Viren war noch nie ein Thema, ich benutze keine Antiviren-Software.

Für mich ist das schlechteste Betriebssystem Windows-Vista gewesen, da viele Windows-Updates fehlerhaft waren, dazu war es träge. Windows XP, Windows 7 liefen aktzeptabel, mit Windows 10 kann ich auch leben.

Leider laufen viele Kauf-Softwarepakete wie Lexware nur unter Windows, sonst hätte ich keinen Windows-PC mehr.

Für Spieler ist Linux meiner Meinung nach keine Option.  

Hallo!

Gibt es nicht, denn jeder Anwender hat einen unterschiedlichen Stil und Geschmack was diese Sache betrifft!

Das neuste gibt es und das wäre das Win 10.

Ein absolut schlechtes Betriebsystem gibt es ebenfalls nicht, sondenr nur alte, die damals unerfahren Programmiert wurden!

Du solltest nach Anwender Erfahrungen gucken und dir alle einmal angucken und dich drüber informieren!

Ich persönlich werde niemals von Win7 weggehen!

Was möchtest Du wissen?