Welches Basiswissen brauche ich für mein Pflegepraktikum im Krankenhaus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es wäre schon gewesen wenn du den Begriff "Pflegepraktikum" genauer definiert hättest, es kann damit das Pflegepraktikum im Medizinstudium, ein Praktikum in der Ausbildung zum Krankenpfleger oder ein Schülerpraktikum gemeint sein. Jenachdem hast du ganz unterschiedliche Vorkenntnisse. Ich kann dir nur von mir berichten, ich war für den Rettungssanitäter in der Anästhesie und in der Notaufnahme. Meine Tätigkeiten dort waren:

Patienten an das Monitoring anschließen (Anlage Blitdruckmanschette, Pulsoxymeter und 3- Kanal EKG), venöse Zugänge vorbereiten und in der Notaufnahme auch selber legen, in der Anästhesie Infusionen vorbereiten und Medikamente aufziehen, manuelle Blutdruck- und Pulsmessung (wie beim Hausarzt), in der Notaufnahme auch Hilfe beim Toilettengang, Blutentnahmen, Blut ins Labor bringen und allgemein den Ärzten und Pflegekräften assistieren. Was du machen darfst kommt stark auf deine Vorkenntnisse und die Leitung an. 

Dir hier, über diese Plattform, mal kurz Basiswissen im Bereich der Medizin mitzuteilen, wird unglaublich schwer bis fast unmöglich sein.

In der Regel brauchst Du kein Basiswissen. Du machst ja ein Praktikum um Dir Basiswissen anzueignen und Dir ein Bild von diesem Berufszweig zu machen.

Ich habe mein Sanitätsschein gemacht und bin nun Sanitäter und wenn ich alle Fachbegriffe erklären muss oder erklären, würde ewig dauer, da man es in praktischen umsetzen muss. Deshalb ist deine Antwort richtig. 

0

Falls es das erste Mal überhaupt ist, dass du in der Pflege arbeitest, brauchst du nur ein einigermassen ordentliches Schulwissen, gutes Begriffsvermögen, Neugierde, Emphatie, Aufmerksamkeit, und durchschnittliches Selbstbewusstsein. Willst du mehr, so eigne dir ein anatomisches Grundwissen an, Kenntnisse in Pathologie, Chirurgie und natürlich in der Pflege. Das wirst du sowieso, falls du weitermachst, erlernen müssen. Viel Freude wünsche ich dir! 

Hallo,

Du wirst wahrscheinlich als Krankenpfleger im Praktikum sein, im Pflege bereich, da du bestimmt noch keine 18 bist. 

Deine Aufgaben werden sein:

  • Personen waschen
  • Betten machen
  • Patienten betreuen und helfen
  • Frühstück und Mittag verteilen und einsammeln
  • Patienten im OP bringen und abholen
  • Patienten zum Röntgen, MRT usw bringen
  • Patientenprotokoll ausfüllen und werte eintragen
  • Neue Patienten zum Zimmer bringen

Das wird deine Tätigkeit sein, da ich mein Schulpraktikum in ein Krankenhaus in der Chirurgiestation gemach habe.

Deine Tätigkeiten im Praktikum:

  • Blutdruck messen
  • Temperatur messen
  • Puls messen
  • Inhalationsgerät anschließen, anschalten und abschließen

Als Info gebe ich dir mit, diese Erfahrung habe ich selbst gemacht, das du dort mit Menschen zu tun hast, die schlechte Laune haben und dich anmaulen sowie ein paar Demenz Patienten.

Viel Erfolg und viel Spaß wünsche ich dir beim Praktikum!

Gar keines.....denn du gehst ja dort hin, um in den Beruf hinein zu schnuppern.

Alles, was du dort machen sollst, wird dir gesagt und erklärt. Dafür ist ein Praktikum da.

Was möchtest Du wissen?