Welches Bäumchen pflanzt man zur Geburt?

5 Antworten

Bei uns werden auch Apfelbäume gepflanzt. Ganz selten auch Kirsche. Aber eigentlich kann man auch jeden anderen Baum pflanzen, der gefällt und/oder eine spezielle Zugehörigkeit zu dem Kind zeigt. Es kommt auch einfach darauf an, wie man selbst und die Eltern zu alten Traditionen stehen. Ich finde es jedenfalls total schön und symbolisch. Auch bei einer Hochzeit kann man schön Bäume setzen.

Wenn man keinen eigenen Garten hat, kann man auch einen GeschenkBaum von Forest Finance pflanzen. https://www.forestfinance.de/ der kostet einmalig 60,-€. Der Baum wird gepflanzt und versorgt, bis er nach etwa 25 Jahren groß genug ist und gefällt werden kann. Dann erhält da beschenkte Kind eine Rendite.

meines Wissens ist es ein Apfelbaum

Gruß

Hans-Werner

Einen Brauch kenne ich nicht, ich weiß nur das viele Eltern einen Lebensbaum für ihr Kind gepflanzt haben. Man kann aber auch einen anderen Baum nehmen, wenn man das Gefühl hat, eine Baum pflanzen zu müssen. Es ist eigentlich eine schöne Sache zu sehen, wie das Kind wächst und auch wie der Baum wächst.

Was möchtest Du wissen?