Welches babypuder ist das beste?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich hab zwar mal zu Anfang Babypuder geholt (von Penaten), letztlich aber nur für mich verwendet (ich mag den Geruch).

Babypuder haben wir bei unserem Nachwuchs nie verwendet. Einen feuchten Windelbereich kann man auch so trockentupfen, bei roten oder wunden Stellen habe ich schwarzen Tee verwendet (natürlich nicht zum trinken sondern zum abtupfen der betroffenen Hautstellen).

Babypuder bekommt man eigentlich (fast) überall. Egal ob im Drogeriemarkt oder im Supermarkt. Teuer ists auch nicht. Aber eben in dem Sinne unnötig bzw. auch überholt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verwende einfach kein Babypuder. Das schadet6 leider of tmehr als es hilft.

Früher hat man Babypuder verwendet, damit es die Feuchtigkeit aufsaugt. Damals waren die Windeln aber noch deutlich weniger saugfähig als heute. Die Feuchtigkeit wird komplett von den Windeln aufgesaugt - das Puder hat also seine Funktion in der Hinsicht verloren.
In den windeln herrscht natürlich weiterhin ein feuchtes Klima - da hilft aber windeln wechseln mehr als Pudern.
Das Puder hat dazu noch den nachteil, dass es die Hautporen verstopft und somit die Haut nicht atmen kann.

Ich reinige den Po meiner kleinen mit Freuchttücher (geht natürliuch auch mit klarmen Wasser + Waschlappen - mir war das andauernde abwaschen und das gerenne zwischen Bad + Kinderzimmer einfach zu nervig). anschließend tupfe ich den Po mit einem Spucktusch trocken und gebe eine Dünne schicht Heilsalbe drauf - habe keine Probleme mit winem wunden Po oder Windeldermetitis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Puder ist heute völlig überholt.  

Po mit klarem Wasser reinigen, gut trocknen, fertig. 

Bei wundem po starken schwarzen Tee (kalt ) statt Wasser nutzen und ganz dünn mit entsprechender Creme pflegen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Babypuder würde ich nicht nehmen, das verklebt nur die Poren. Für den Popo, falls er mal wund sein sollte, nur eine Creme. Die kannst du nach einem Windelwechsel auch besser abwischen ohne auf der Haut zu rubbeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar keins - ist nämlich vollkommen überflüssig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Babypuder soll man nicht benutzten. Ist "angeblich" schädlich. Würde davon abraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
liquidchicken63 21.08.2016, 11:16

Nur welche mit Talkum. Das ist ein Metall, welches sehr einfach und billig aus der Natur zu gewinnen ist. Dieses wird in der Produktion fein gemahlen. Und in der tat wird es verdächtigt Krebs zu verursachen. Aber es gibt auch babypuder ohne Talkum.

0
xdrxms 21.08.2016, 11:18

Mmh. Davon wusste ich leider nichts. Ich gehe trotzdem auf Nummer sicher und werde es nicht verwenden. Man weiß ja nie ganz richtig was genau drin ist.

0

Ich wurde auch ab raten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?