Welches Autoradio empfehlt ihr?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bluetooth geht praktisch immer mit Freisprech einher, ich wüsste jedenfalls keins, bei dem das nicht so wäre. Deswegen sind die dann auch in der Regel deutlich teurer.

http://geizhals.eu/?o=43

Idealerweise kauf nur eins nur von einem bekannten Markenhersteller, bei dem man Einbau/Bedienungsanleitung vorher als pdf runterladen kann.

Die Marke ist egal - für das Budget bietet dir jeder Laden gleich zig Modelle mit der gewünschten Ausstattung.

Es empfiehlt sich aber, zum Kauf zwei Punkte auszuprobieren:

erstens: spielt das Ding auch selbstgebrannte CD's ab - etliche Geräte "vertragen" nur Original-CD's und verweigern bei selbstgebrannten den Dienst. Selbstgebrannte CD's mit mp3-Dateien verträgt auch nicht jedes Gerät.

zweitens: verträgt das Ding deine Sticks - bei manchen Geräten ist die erlaubte Stickgröße (von der Speicherkapazität) begrenzt und ein "dickerer" wird nur partiell abgespielt - das kann blöd sein, wenn man plötzlich Ministicks braucht, die Läden aber lieber dicke verkaufen.... 

Zum Abschluss noch ein Hinweis - das Display und seine Beleuchtung: je nach Gerät kann man die Farben wechseln und es auch dimmen - und falls eines hiervon nicht möglich ist, kann es geschickt sein, eines zu nehmen, was optisch in der Nacht nicht allzu sehr für Ablenkung sorgt sondern sich möglichst harmonisch mit dem Rest der Armaturenbeleuchtung verbindet.

Super Antwort!

0

Lieber nur originale aus dem Programm des Fahrzeugherstellers nehmen. Alles andere sieht nicht nur extrem hässlich aus, sondern hat auch eine unterirdisch schlechte Qualität, die sogar den Wiederverkaufswert deines Wagens mindert. 

Schau dir mal die radios von Kenwood an die sind gut;)

Was möchtest Du wissen?