Welches auto würdet ihr kaufen Bmw Maserati und co?

14 Antworten

Du bist echt ein armer Kerl. Hast angeblich die Kohle, dir derart teure Autos leisten zu können, bist aber unfähig, dir eine Meinung zu bilden und willst dir von Unbekannten vorschreiben lassen, was dir gefällt.

Ist es besser wenn es 4 plätze hat oder 2

Da du nichtmal das zu wissen scheinst: Wenn man zu Zweit unterwegs sein will, reichen 2 Plätze.

Wenn man aber mit 4 Personen fahren will, darf man Niemanden auf dem Schoss oder im Kofferraum transportieren. Dann braucht man ein Auto mit 4 Sitzplätzen.

Lass die Finger vom Maserati! Die Dinger haben einfach nur abnormale Unterhaltskosten ... Und darüber hinaus Kosten Inspektionen und Reparaturen abnornal viel weil es auch weniger Fachhändler oder Mechaniker gibt die damit umgehen können ... Klar BMWs sind in der Regel auch Teuer aber ich würde trotzdem zu dem BMW tendieren ... Du hast einfach mehr Mechaniker und Teile für diese Autos und das kommt dir auf die Dauer besser

Was auffälliges? Nissan GT R R35, Corvette C6, Camaro ZL1, Dodge Hellcat, Subaru WRX STI, Honda Civic Type R, Ford Focus RS, ein Subaru BRZ mit RB Bodykit und Turbo Stage 3!

Nissan GT R R35, Subaru WRX STI, Honda Civic Type R und Subaru BRZ sind richtig gute Autos, obwohl ich BMW-M bevorzuge. Der Rest (Corvette C6, Camaro ZL1, Dodge Hellcat,  Ford Focus RS) ist technisch gesehen MÜLL ;)

0
@SbPixx

Jop weil die Corvette Z06 auch so ein Müll ist fährt sie dem neuen Audi R8 V10 Plus auf dem Sachsenring auch so um die Ohren und ist !!3!! Sekunden schneller obwohl sie über 60k günstiger ist und momentan die 4. schnellste Zeit auf der Strecke gefahren, der oben genannte Audi ist hierbei auf dem 36. Platz und immer noch langsamer als der GT R der fast eine Sekunde schneller ist!

Ein Dodge Hellcat hat über 700 PS und ein Camaro ZL1 ist auf der Rennstrecke einem BMW mindestens ebenbürtig und ein Ford Focus RS lässt längs wie querdynamisch momentan alles Kompakte aus der restlichen Welt stehen!

1

Was möchtest Du wissen?