Welches Auto oder welche Automarke ist für den Winter geeignet?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo Blaubeervanille, Ohne richtige Wartung ist jedes Fahrzeug im Winter auf defekte anfälliger .Deswegen gibts Winterservice und regelmäßige Inspektionen .Es ist einfacher über ein Fahrzeug zu urteilen .Deswegen gibt es auch kein spezielles Winterauto .Jedes Fahrzeug hat irgendwelche Schwachstellen .Viele Reparaturen in kurzer Zeit lassen darauf schließen ,das das Fahrzeug jetzt eine Überholung braucht ,oder ausgetauscht werden muß. Ich bin mit Audi immer gut gefahren .Aber auch der braucht die nötige Wartung und Pflege . Mach doch einfach mal eine Probefahrt mit versch.Marken im Winter und such Dir den raus ,der für Dich in Frage kommt ,auch finanziell. V.Glück bei der Entscheidung . N.G.

Subaru, Volvo, Saab würde mir da spontan einfallen.

Achte vor allen Dingen darauf, wenn Du eine neue Batterie kaufst, das es nicht so ein Billigteil ist. Da kann man gerne etwas mehr ausgeben, gerade, wenn man auch viele Kurzstrecken fährt. Ein Gebrauchter sollte mind. 2 Jahre TÜV haben. Dann richtet es sich in erster Linie danach, wieviel Du ausgeben willst.

Nicht wirklich, der alte Skoda Fabia aus 2004 meiner Mutter hat sich auch immer beschwert das sich sein Kühlwasser im Winter so stark zusammen gezogen hat das die Warnlampe anging wären mein Citroen Xsara Coupe aus 1999 keine Probleme mit dem Winter hatte, außer das sie öfters richtig schmutzig war , aber das ist im Winter normal

Musst du eben immer vor dem Winter einen Winter-Check machen dann sollte es auch im Winter einigermaßen zuverlässig sein

Wie alt ist die Batterie, und welche Lesitung hat sie noch?

Alternde Batterien sind kein Problem von Fiat.

Blaubeervanille 17.02.2015, 18:01

Die Batterie ist 1-2 Jahre alt, ich fahre aber nur Kurzstrecken, das Problem ist mir bekannt.

0
ronnyarmin 17.02.2015, 20:00
@Blaubeervanille

Dann liegen die leere Batterie und die daraus resultierenden Elektronikprobleme nicht am Fiat, sondern an der Kurzstrecke, bei der die Batterie nicht ausreichend geladen wird.

Mit dem Wechsel des Autoherstellers wirst du das nicht beheben können.

0

Ich fahre einen Ford Fiesta Und hatte noch nie Probleme.

Ein FIAT Problem schon in den 50er Jahren. Der Wagen ist aber in Südamerika sehr interessant.

denk darüber nach, ob es sinn macht einen allradler zu kaufen

jeder wagen ist winterfest, wenn man ihn ordentlich wartet.. für batterien gibts bspw. batterietrainer.....

Blaubeervanille 17.02.2015, 15:31

Das hilft mir leider auch nicht weiter, wenn der Fiat während der Fahrt einfach ausgeht :) Und ich lade die Batterie mittlerweile regelmäßig auf, trotzdem ist erst heute die Servolenkung ausgefallen und ich muss ihn wiedermal zur Werkstatt bringen. Mittlerweile schon alle 3-4 Monate leider.

0
Blaubeervanille 17.02.2015, 15:45
@Jahresplaner15

Die Erstzulassung ist 2003. Was scheckheftgepflegt bedeutet, weiß ich leider nicht :) Das letzte Pickerl war jedenfalls im Nov 2014, also erst vor kurzem.

0
Jahresplaner15 17.02.2015, 15:46
@Blaubeervanille

also JEDES 12 jahre alte auto hat verschleisserscheinungen.. dass du nicht weisst, was ein scheckheft ist wundert mich nun sehr... bzw. nicht, dass der wagen dann schlapp macht..

einen leasingwagen muss man übrigens scheckheftpflegen!

1

VW Touran
VW Toureg (oder so ähnlich)

Was möchtest Du wissen?