welches auto ist zuverlässig und günstig in der versicherung zugleich?(bis 10.000€)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier haben Sie zwar schon einige Daten genannt, allerdings ist es denoch nicht so einfach zu beantworten. Versicherungsgesellschaften ermitteln ihre Beiträge durch viele unterschiedliche Faktoren.

Was das Fahrzeug angeht, sind hier die Typklassen eines Fahrzeugs sehr wichtig. Sie können über diese Webseite die Typklassen von Fahrzeugen ermitteln:

www.gdv-dl.de/komplexe-suche.html

Aber aufgepasst, nicht jeder z.B. Audi A3 mit 150PS ist auch gleich eingestuft. Es wird auch teilweise nach diversen Modelvarianten unterschieden. Außerdem ist es auch entscheidend ob Benziner oder Diesel. Diesel sind meistens in den Typklassen höher eingestuft, da hier höhere Reperaturkosten im Schadensfall entstehen und das Unfallrisiko durch höhere Laufleistungen wie beim Benziner gegeben sind (Stichwort Aussendienstfahrzeuge).

Dann spielt noch das Alter des Fahrzeugs eine Rolle. Je älter das Fahrzeug, je höher ist meistens auch der Versicherungsbeitrag. Dies hängt damit zusammen, das mit neueren Fahrzeugen i.d.R. weniger Unfälle gebaut werden, wie mit älteren Fahrzeugen.

Online-Vergleichsportale oder ein kurzer Anruf bei Ihrem Versicherungsvermittler/berater/makler etc. sollten Ihnen einen ersten Überblick über die Kosten verschaffen können.

BMW 320i E46 ab Baujahr 2003.Absolut zu empfehlen und in deiner Preisklasse auch mit einer recht geringen Laufleistung zu bekommen.Der Wagen ist ab Baujahr 2003 sehr zuverlässig,sehr hochwertig verarbeitet,gut ausgestattet,und recht sportlich.Die Unterhalskosten halten sich auch in Grenzen.

Geht auch die Mercedes Baureihe 123? Damals zum zuverlässigsten Auto überhaupt gewählt und bis heute geblieben. Unkaputtbar!

Was möchtest Du wissen?